Kühle Raumtemperatur und Bronchitis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine niedrige Raumtemperatur wirkt sich nicht negativ auf eine Bronchitis aus, wenn du deinen Hals schön warm hältst und für genügend Sauerstoff im Raum sorgst. Im Gegenteil, da schwitzt du nicht so schnell und genießt die Wärme um deinen Hals und bist offen für einen schönen heißen Tee mit Honig. Sehr gut wirkt Ingwertee, der heizt kräftig von oben ein und dazu noch ein ansteigendes Fußbad, damit löst du einen großen Teil deiner Probleme.

Hallo baghira!

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte. Man sagt ja immer, dass frische Luft auch bei einer Erkältung gut ist, so lange man kein Fieber hat und sich schön warm anzieht. Wie Du ja selbst schreibst, sollte man auf keinen Fall frieren!!!! Ansonsten empfehle ich gegen die Bronchitis eher diesen Tipp - unabhängig von der Raumtemperatur.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-welche-mittel-helfen

Gute Besserung wünscht walesca

Entzuendung der Bronchien infolge uebermaessigen Schleims im Koerper durch Milch und Milchprodukte, sowie staerkehaltige (Getreide) Produkte, welche den Organismus verschleimen. Sie ist eines der Mittel der Natur, uns vor uebermaessiger Ansammlung von Abfallstoffen im Koerper zu warnrn. Wenn wir die Warnung missachten, kann es dann bis zum Fieber kommen, um diesen Muell zu verbrennen. Wenn wir diese Warnung weiterhin nicht beachten und unser Inneres nicht gruendlich reinigen, versorgt uns die Natur mit Bakterien als Aasfresser, was zu weiteren Stoerungen wie Erkaeltung, Grippe oder Lungenentzuendung fuehren kann.

Was möchtest Du wissen?