Krupp husten und Asthma

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krupphusten oder auch Pseudo Krupp genannt, betrifft eigentlich nur kleine Kinder. Besonders in den Herbst- und Wintermonaten, wenn es draußen so nasskalt und nebelig ist. Der Krupphusten ist ein Husten, der nur über eine bestimmte Zeit auftritt (meist sogar nur über eine Nacht) Es gibt Zäpfchen, die der Kinderarzt den Betroffenen verordnet, die im Notfall helfen. Manche Kinder haben den Krupphustenanfall so heftig, dass richtig Atemnot entsteht. Dann sollte ein Zäpfchen gegeben werden. Asthma ist eine Krankheit, die mit Kinderkrankheit nichts zu tun hat. Auch Erwachsene haben Asthma. Asthma ist ein langjähriges, langwieriges Leiden, das unbedingt vom Arzt beobachtet und behandelt werden sollte. Die meisten Asthmapatienten haben auch eine Notfallpackung im Hause, die ihnen im Notfall dann das Atmen erleichtert.

Das wäre schön, wenn es ginge. Meine Asthmapatienten werden leider von genügend Trinken nicht gesund, auch nicht , wenn das Wasser energetisiert ist. Ohne Medikamente kann man qualvoll ersticken und dann tot sein. Ich glaube, dieser Beitragschreiber hat noch nie Asthma gesehen.

Was möchtest Du wissen?