Krummen Rücken durch Umhängetasche

3 Antworten

Das sagt mir meine Mutter auch immer. Aber ich denke, dass sie damit auch Recht hat. Schließlich belastet man durch schwere Umhängetaschen wirklich nur die eine Schulter. Und diese schräge Belastung kann sicher auch zu Rückenproblemen führen. Ich denke, du solltest einfach schauen, dass die Tasche nicht zuuuu schwer wird oder eben doch besser einen schicken Rucksack nehmen.

In der Uni brauchst du vermutlich so viel Zeug, dass du ganz schön Gewicht mit dir rumschleppen musst. Und das alles auf einer Seite, also eine einseitige Belastung. Und das auf Dauer. Die Schul- bzw. Unizeit geht ja über mehrere jahre. Von daher gesehen sind die Bedenken deiner Mutter durchaus berechtigt. Ein guter Rucksack sitzt gut auf dem Rücken, hat eine schonende Polsterung und das Gewicht verteilt sich gleichmäßig. Das hat schon Vorteile, auch für die Gesundheit. Wenn du älter wirst und kommst in "Schieflage" daher, findest du es vielleicht auch nicht so schön. Ausserdem könnten mit der Zeit wirklich auch Schmerzen im rücken hinzukommen.

Was ich bei Rückentaschen festegestellt habe, ist, dass sich meine Schulter- und Rückenmuskulatur immer verspannt, weil sie einseitig belastet wird.

Was möchtest Du wissen?