Kribbelnde Finger?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Solange das Kribbeln nur leicht ist und auch immer schnell wieder verschwindet, brauchst du dir wohl keine allzu großen Sorgen machen. Wenn das Kribbeln aber häufiger wird und ggf. auch nachts auftritt, so dass du davon wach wirst, dann solltest du mal zu einem Arzt gehen. Das könnte dann verschiedene Ursachen haben. Z.B. könnte das ein Anzeichen für ein Karpaltunnelsyndrom sein oder auch ein Hinweis auf eine Störung im Halswirbelsäulenbereich. Das könnte man dann durch eine Messung der Nervenströme abgrenzen.
Aber wie gesagt, wenn es nur ab und zu ein leichtes Kribbeln ist, dann reicht es wohl, wenn du das erstmal nur beobachtest. Alles Gute!

Worauf können Kribbeln und Taubheitsgefühle in den Fingern/ der Hand hindeuten?

Ich habe ab und zu ein Kribbeln in den Fingern der rechten Hand. Was könnte das sein. Es hört meist nach so einer halben Stunde wieder auf und tritt erst nach Tagen oder Wochen wieder auf.

...zur Frage

Brennende klümpchen in Venen am Bein?

Hallo

In meinen Beinen bilden sich immer mehr klümpchen in den venen die auch leicht brennen

Was könnte es sein und was dagegen tun?

...zur Frage

Wieder kribbeln in Fingern und Kopfschmerzen- einrenken lassen?

Ich hatte im Frühjahr schon einmal Kribbeln in den Fingern. Mein Arzt hat mir Massagen gegen Verspannungen verordnet und es wurde besser. Jetzt ist das Kribbeln wieder da und ich habe auch noch oft Kopfschmerzen. Könnte das eher an der Wirbelsäule liegen? Könnte einrenken helfen?

...zur Frage

Schmerzen im Finger ( kribbeln )

Beim bohren ist mir der Bohrer ( 3mm ) abgebrochen und der Rest der im Akkubohrer noch steckte ist mir in den linken Zeigefinger geraten . Jetzt habe ich ein leichtes Kribbeln in der Fingerkuppe. Ich hoffe es ist nichts schlimmes. Beim Arzt war ich noch nicht.

danke für eure mühe

...zur Frage

Kribbeln im Fuß, an was kann das liegen?

Hallo, ich habe seid einigen Tagen ein leichtes Kribbeln im linken Fuß. Es ist auf der Oberseite und tritt nur manchmal auf. Teilweise ist gar nichts und dann fängt es plötzlich wieder an. Ich hatte letzte Woche auch schon ein Kribbeln in den Fingern, was aber bald wieder verschwunden ist, deshalb habe ich mir nichts gedacht und dann ist es im Fuß angegangen. Ich hatte in dieser Zeit auch Rückenschmerzen, die ich bei bestimmten Bewegungen auch jetzt noch spüre. Könnte es damit zusammenhängen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?