Kribbeln um den Mund und in den Fingerspitzen, was ist das?

1 Antwort

Liebe Sybille, das klingt nach einer klassischen Hyperventilation. Gerade bei Stress und Aufregung kann es dazu kommen, man atmet dan vermehrt CO2 ab, das führt zu den typischen von dir beschriebenen Symptomen. Was tun: Das kennt jeder von uns aus Filmen, das klassische "Tütenatmen". einfach ein paarmal in eine Tüte ein und ausatmen, dadurch erhöht sich der CO2 Gehalt wieder. Wichtig ist Ruhe zu bewahren, da durch noch mehr Aufregung das Ganze nur verschlimmert wird. Also ruhig bleiben, ruhig atmen und wenn Tüte zur Hand, diese nutzen. Sollte das nichts bringen, doch mal zum Hausarzt gehen. Gruss DrSev

Was möchtest Du wissen?