Kribbeln im kopf einseitig was ist das?

5 Antworten

Also ich hab oft kribbeln manchmal da und manchmal dort. Kann eingeklemmter Nerv, Verspannung und co sein. Ich hab auf deine Fragen schon paar Mal geantwortet und auch den Tipp gegeben es nicht auf der Goldwaage zu vergleichen.

Mein letztes Highlight und ich war nicht beim Arzt. Alle Symptome einer Blinddarmentzündung und das meine ich wortwörtlich, trotzdem ging es meinem Blinddarm gut und ich hab schnell gemerkt, dass die Psyche mich aufmerksam machen wollte. Was bei mir noch heikel ist weil ich den Teil des Darms der dazu entzündet sein muss habe.

Stell dir vor ich würde bei so Dingen immer zum Arzt rennen und das schlimmste befürchten. In deinem Alter musst du dir keine Gedanken machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ok danke ich kriege eben immer manchmal angst

1

Ich tippe eher auf Mangel an Vitamin B und D, auch Magnesium zum Aktivieren der beiden.

Das sind diese Neuropathien, weil die Nerven durch diese VItalstoffe versorgt werden. Wenn nicht genug Nachschub kommt, reagiert der Körper mit komischen Gefühlen. Vor allem da, wo man am meisten beansprucht ist. Wie sieht es aus mit Telefonieren rechts? Handy? Handteil schnurlos?

Nimm also hochdosiert vor allem B (z. B. ratiopharm B-Komplex, Apotheke oder online über medizinfuchs) und Mg ein!

Ich habe auch häufiger so ein kribbeln, aber bisher konnte mein Arzt auch nie etwas finden, wie hier schon gesagt wurde, könnte das einfach ein Vitaminmangel sein, dass kommt schneller als man denkt.

Aber vitaminmangel sieht man doch im blut glaube ich.

Ich muss auch sagen mir wird es ganz schnell kalt und wenn ich in ein zimmer gehe wo übelst warm ist fangen meine Beine an zu kribbeln. Kriege auch hitzewellen und das als Jugendlicher🤣

1
@Julianschne

Du hast einen möglichen Vitamin-Mangel. Ansonsten könnten Hormonschwankungen die Ursache sein in der Pubertät, die mit 21 Jahren abgeschlossen sein sollte und im extremen bis 25 Jahre gehen kann, mit dem die Alterung beginnt.

Jetzt kann ich dich vom Alter einschätzen. 14-21 Jahre. Du kannst in dem Alter unter normalen Umständen keinen Schlaganfall bekommen. Sicher, ausschließen kann man nichts, aber Risikopatient wäre dann jeder.

Du bist im Pflegedienst beruflich beschäftigt und wenn Patienten eine Krankheit haben, steigerst du dich da rein. Der Pflegeberuf ist nichts für dich. Wenigstens nicht ohne psychiatrische Therapie.

Du kannst ein sehr guter Pfleger sein. Aber du machst dich psychisch kaputt. Wenn es auch wegen Corona jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, wäre in der Gastronomie der Ober der bessere Job für dich. Du bist mit Krankheiten nicht konfrontiert und kannst Leuten gesundheitlich ein Essen empfehlen. Es geben Gesundheitslohale oder Küchen in Kurkliniken. Diätassistent, die sogar Gastwirte helfen können, Essen-auf-Räder auszuliefern. Aber der Pflegweberuf selbst Ist für dich nicht geeignet.

0
@kllaura

Echt Hormonschwankungen als Jugendlicher gibt es das

1
@Julianschne

Was ist denn, wenn du in die Pubertät kommst? Was ist denn die Pubertät. Im Prinzip wird die Frau mit den Wechseljahren zum Kind. Als Junge, was ist verantwortlich, dass dein Glied steifer wird? Beim Mädchen, warum bekommt sie die Tage? Darauf stellt sich dein Körper erst ein und diese Hormonschwankung heißt Pubertät. Und im Umkehrschluss kommen die Wechseljahre, wenn man Damenbinden vor der Windel dann täglich braucht. Was habt ihr dann über den menschlichen Körper spätestens in der Schule für Pflege gelernt? Gute Erziehung hat nichts mit Schlägen oder nicht geschlagen zu tun. Dazu gehört auch sexuelle Aufklärung. Was passiert, wenn der Körper mehr Hormone produziert oder weniger produziert. Normal sollten die Zeiten für Ärzte rum sein, als bei entsprechendem Haarwuchs man mit zu wenig oder zu vielen männlichen oder weiblichen Hormonen belabert wurde. Warum kann man sexuell etwas tun? Das sind Hormone. Warum Wächst du oder nimmst Gewicht zu? Mit Hormonen hast du schon als Säugling zu tun. Was ist mit Insulin? Was ist mit Frauen, die Schwanger sind, hCG ist ein Hormon. Der Aufbau von Hormonen bringt dein Körper durcheinander und auch der Abbau.

0

Ich denke bei einer Durchblutungsstörung hättest du kein kribbeln sondern Schmerzen, wird bestimmt nix ernstes gewesen sein.

Vielleicht Stress, Aufregung etc. 🙋🏻‍♂️

Na das war im Liegen

0

Stress haben wir zur Zeit alle. D. h., wir haben alle Mangel an VItamin B und Magnesium.

Jahreszeitlich bedingt auch an Vitamin D.

0

Das alle Stress haben würde ich nicht sagen der eine hat Stress der andere nicht.

Jeder macht sein Ding.

0

Du solltest dir von deinem Hausarzt eine Überweisung zum Neurologen geben lassen. Dieser wird dir sicher weiter helfen können

Was möchtest Du wissen?