Kreuzschmerzen durch Bierbauch- abnehmen geht nicht

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gewöhne dir erstmal eine gute Haltung an. www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige Haltung. Dann lockere deine Schultern stündlich, heben, senken, kreisen, einzeln und zusammen. Die Lendenwirbel entspannst du am besten im Liegen mit angestellten Beinen, den Po abheben und dann Wirbel für Wirbel nach oben rollen, bis das gesamte Gewicht auf den Schultern ruht, einige Sekunden halten und dann ganz langsam Wirbel für Wirbel wieder abrollen, mehrmals wiederholen, die Knie dann anheben, nach links ablegen und den Kopf nach rechts drehen und dann die Seite wechseln. Heiße Bäder und Sauna entspannen auch.

das ist eine richtig gute antwort, wenn nicht noch eine bessere kommt dann kriegst du einen stern

1

Um deinen Rücken und dein Kreuz zu entspannen und zu entlasten könntest du jede Woche zum Schwimmen gehen. Schwimmen ist für den Rücken eine wunderbare Sache. Die Rückenübungen, die man dir ja schon empfohlen hat, kannst du abwechselnd mit dem Schwimmen betreiben und wirst so hoffentlich bald weniger Schmerzen haben. Alles Gute wünsche ich dir.

Wahrscheinlich hast du das bereits getan aber trotzdem frage ich mal: Hast du mit deinem Psychiater bereits darüber gesprochen? Es kann ja nicht Sinn und Zweck sein das durch die Medikamente das Gewicht immer höher steigt, wo soll das denn enden? Starker Übergewicht trägt auch nicht dazu bei das man sich mental wohler fühlt, ganz im Gegenteil. Ich weiß auch nicht wie sich deine Ernährung gestaltet aber vielleicht könnte auch eine Ernährungsberaterin hilfreich sein um etwas gegen zu steuern und auf jeden Fall Ausdauersport - so wie Waldmensch schon geschrieben hat. Der Rat von dinska ist auch durchaus empfehlenswert aber nur in Kombination mit gesunder Ernährung und Sport sonst wirst du kaum langfristige Erfolge erzielen.

Magenprobleme nach Chips essen und das mit 14 Jahren?

Ich habe so vor einer Zeit eine XXL Chips Packung von Lays gegessen und noch andere ungesunde essen. (Chips , Orangenlimonade mit Gas , und ein Eis). Das also hab ich an diesem Tag gegessen...dann ist mir schlecht geworden , ich musste mich 1 Stunde lang mich daran hindern zu brechen. Dann musste ich brechen und dass seeeehr viel. Dann am nächsten tag auch und die Nacht ging es mit auch schlecht und schwitzte. Ich bin zur Apotheke gegangen damit mit man was gibt damit sich mein Magen entleeren kann von dem sehr ungesunden fett und all diese Dinge die auch schlecht waren. Ich muss jetzt immer nach fettigen Dingen eine Tablette für besseres verdauen nehmen. Ich War gestern bei McDonald und hab mir eine chicken Box geholt mit Cola...und am abend ging es mit auch schlecht...jetzt hab ich bis heute kein Appetit mehr und schmerzen wenn ich esse und ich bin 14 Jahre alt :-(. Naja , hab ich jetzt ein Problem ? Ich habe sehr angst und die Angst macht es mir meinem Magen noch schlimmer weil ich weiß nicht ob ich zum Arzt muss weil ich gerade nicht in Deutschland bin :-/.Muss ich jetzt Tabletten nehmen für mein Magen oder Leber ? Kann jemand mir helfen ? Bitte

...zur Frage

verstehe meinen befund nicht

hallo ich hatte heute ein MRT und verstehe nichts vom befund da ich aber erst in einer woche einen termin beim arzt habe würde ich gerne wissen was das bedeutet.

befundung:

Linksconvexe Skoliose der LWS. Diskrete Intervertebralspalthöhenminderung und dorsal schmalsaumige Bandscheibengewebsauswulstung L5/S1. Der Spinalkanal ist regelrecht weit,die foraminalen Querschnitte rechts und links sind regelrecht erfasst. Tüpflig fleckige T2-Signalanhebung im subcorticalen Spongiosagebiet des caudalen Sacroiliacalgelenkes rechts.

Epikritische Berwertung:

Skoliose der LWS Zeichen sacroiliacaler Gelenkreizsituation rechts. Diskret Zeichen beginnender Osteochondrose L5/S1

soich hoffe das mir jemand weiter helfen kann das auf deutsch zu übersetzten sodass ich es verstehen kann.

ich danke euch schon mal

...zur Frage

Untere Wirbelsäule schmerzt - wieso?

Und zwar habe ich seit Freitag schmerzen da wo der kreis im Bild zu sehen ist, freitag waren die schmerzen schlimmer, vorallem wenn ich mich gebückt habe waren die schmerzen stärker. seitdem tut es zwar nicht mehr ganz so weh, die schmerzen sind aber noch da , leider weiß ich nicht woher die kommen und was das ist. ich hoffe ihr könntn mir weiterhelfen

...zur Frage

Wie läuft einer Untersuchung der Wirbelsäule ab?

Hallo, ich hab bald einen Termin beim Orthopäden wegen einer möglichen Verkrümmung der Wirbelsäule.

Was wird dann beim Termin gemacht und was wird er sich alles ansehen und muss ich da viel ausziehen oder nur das Oberteil? Vielen dank im voraus für eure antworten LG.

...zur Frage

Grad der Behinderung nach Skoliose-OP

Hallo,

wie einige von euch sicherlich schon wissen, wurde ich am 20.07.2011 an meiner Skoliose operiert. Die Versteifungsstrecke geht von TH8-L3 (also vom 8. Brust- bis zum 3. Lendenwirbel).

Jetzt habe ich gelesen, dass man einen Grad der Behinderung (GdB) von 50-70 (von insgesamt 100) bekommen kann. Meint ihr, meine Versteifungsstrecke ist lang genug, um mind. 50 zu bekommen?

Die Beeinträchtigungen spielen dabei natürlich auch eine große Rolle: Ich kann meinen Rücken nicht mehr rund machen und kann dadurch vieles (v.a. Sport, aber auch einige Bewegungen, die für Andere alltäglich sind) nicht mehr. Außerdem kann ich weder lange stehen noch sitzen und habe häufig Rückenschmerzen (teils so stark, dass ich Schmerzmittel nehmen muss). Auch habe ich seit der OP (wahrscheinlich) eine Anpassungsstörung (die aber noch nicht diagnostiziert ist).

Was meint ihr: Was für einen GdB könnte ich dafür bekommen? Ich weiß, die meisten von euch sind keine Ärzte bzw. Gutachter, aber ich möchte gerne wissen, womit ich eurer Meinung nach rechnen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?