Kreuzbandriss-op Volle Streckung bzw Beugung ? Knacken im Knie wie lange ?

1 Antwort

Hallo tri,

es ist hier die Frage warum ist so eine Kreuzband OP notwendig. Ja und dann landet man sehr schnell bei dem Begriff Beinfehlstellung (z.B. X- Beine) oder dann halt als Ursache ein Unfall odgl. In solch einem Fall wird Dir natürlich der Orthopäde sagen das nicht nur das Kreutband geschädigt worden ist sondern auch der Meniskus nicht mehr ganz taufrisch ist..

Das heißt für Dich die Beinmuskeln stärken und die Knie nach Möglichkeit nicht zu stark zu belasten. Wenn Du zu einer Medizinischne Trainingstherapie gehst oder meinetwegen in ein Fitnesscenter dann sollte bei einer Übung die Beine nicht vollständig gestreckt sein. Sondern man sollte da zwischen einer leichten Beugung und einer 90 ° Beugung wechseln.

Das heißt Du solltest an erster Stelle daran denken Schmerzen zu vermeiden. Sie zeigen Dir an das Du dabei bist Dein Knie weiter zu schädigen.

VG Stephan

Mehr dazu hier - http://medical-infos.com/html/kreuzbandriss.html Implantatsentnahme - Semitendinosus-Sehne (Sehne die kniegelenksnah am inneren des Oberschenkels entnommen wird (Halbsehnenmuskel)

1

Hallo Stephan, Ich achte bei den Ausführungen immer darauf dass ich die beine nicht vollkommen ausstrecke(besonders bei der Beinpresse). Ich hoffe nur, dass das Laufen den Gelenk nicht schädigt, weil mir wurde empfohlen mit dem Laufen zu beginnen(nach der 12Woche) was ich auch getan habe. Derzeit hatte ich keine Schmerzen, ich bin auch geduldig aber das einzige was mir ein bisschen angst macht ist das Knacken beim Strecken.. Vielen Dank für dein Feedback!

0
47
@tri14344s

Das allerwichtigste ist für Dich das Du keine Schmerzen hast. Wie schon Schanny schrieb sprich mit Deinen Arzt und frage ihn ob evtl. eine Zyste die Ursache sein kann.
Ich hatte dieses Knacken auch vor einiger Zeit einmal und es ist genau so verschwunden wie es gekommen ist. Deine Richtschnur müssen Schmerzen sein. (keine Schmerzen alles "OK").

0
1
@StephanZehnt

Okay, nein beim Strecken wenn es knackt habe ich keine Schmerzen, es ist nur ein unangenehmes Gefühl, das ich habe. Beim beugen ist es auf der Außenseite, so ein Ziehen mit Schmerzen verbunden(wenn ich die letztmöglichen 10Grad beugen möchte. Im Alltag habe ich keinerlei Schmerzen

0

schmerzen, knacken und "Vibration" im knie

Hallo Ich habe seit langer Zeit schmerzen im rechten Knie. Iches sowar schon beim Arzt und er meinte es wäre eine Entzündung im Kniegelenk. Das war vor drei Jahren. Ich habe die bandage immer beim sport getragen. Meistens hat sie nicht geholfen. Seit einem halben jahr habe ich ein knacken und ein "vibrieren" im knie wenn ich es bewege. Außerdem tut jede kleine Berührung weh. Treppen laufen ist mittlerweile eine Qual für mich. Ich würde gerne nochmal zu dem Orthopäden gehen aber der ist letztes jahr verstorben. An manchen Tagen ist es nicht schlimm aber an anderen Tagen ist es so schlimm dass ich nicht auftreten kann. Was könnte dass sein? Und soll ich die bandage trotzdem weiter tragen? Lg Tamara Ps: falls es wichtig ist: ich spiele handball, tennis, mache Leichtathletik und reite

...zur Frage

Sind Knieschmerzen bei Berührung noch nach 4 Wochen normal?

Hallo,

ich habe seit ungefähr 4 Wochen bei einem Fusballspiel einen scharf geschossenen Ball auf mein Knie bekommen. In dem moment musste ich mich auch hinlegen, aber nach ca 5 minuten ging es wieder einigermasen.

Das Knie schmerzte ca eine Woche lang (auch beim laufen etwas). Als es wieder gut ging schmerzt es trotzden immer noch wenn ich mich darauf abstürzen will oder mit etwas in Berührung kam.

Wenn ich etwas stärker mit dem Knie in Berührung komme schmerzt es bis zum nächsten Tag (beim Laufen nur ein bisschen, besonders schon beim anfassen). Dazu ist noch zu sagen, als ich den Ball auf das Knie bekam war nichts äuserlich beim Knie zu sehen, ich würde die schmerzen unterhalb der Kniescheibe anordnen.

Habe vor bald einen Arzt aufzusuchen, oder was meint ihr?

...zur Frage

Nach knacken im Knie kann ich nicht mehr laufen.

Hallo zusammen, gestern im Training bin ich hoch zum Kopfball als ich auf den Boden kam knackte es ganz laut im rechten Knie. Sofort waren Schmerzen da. Nach jedem 2-3 Schritt knackte es wieder. Heute morgen konnte ich gar nichts mehr machen. Habe sehr lange gebraucht bist ich aus dem Bett kam wegen den Schmerzen. Wo die Schmerzen sind kann ich nicht genau sagen.

Ich danke schonmal für eure Antworten.

Gruß

...zur Frage

Meine Gelenke knacken!

Ziemlich oft passiert das! Gerade meine Knie und fußgelenke knacken bei Bewegung ziemlich oft, schmerzen tun sie eigentlich ned. Immer am anfang von bewegungen, solange ich das gelenk bewege dann nicht mehr, erst wenn ich kurz das gelenkt pausiert hab bei der nächsten bewegung wieder Ist irgendwas kaputt bei mir?

...zur Frage

Ist mit dem Rücken knacken gesund ?

Also ich setzt mich immer hin, winkel ein Knie an und dreh mich stark zur rechten Seite. Mit dem linken Ellenbogen drücke ich auf das Knie um Druck dahinter zu kriegen. Anschließen knackt es im Rücken und er fürhlt sich entspannt an. Mit der anderen Seite mach ich es dann auch.

Hat es negative Konsequenzen ?

...zur Frage

5,5 Monate nach Kreuzband OP

Hallo Zusammen, mittlerweile ist meine Kreuzband-OP 5 1/2 Monate her (09.10.2012). Wollte an dieser Stelle nen kurzes Update geben und auch gleichzeitig (wie sonst aus) 2,3 kleine Fragen stellen. Mittlerweile geht es mir wieder einigermaßen gut. Ich arbeite schon wieder seit über 3 Monaten, die letzten 3 Wochen sogar ohne Kniebandage. Meine Physiotherapie ist leider seit Anfang Februar vorbei, war allerdings nicht untätig und mache weiterhin Sport in einem Reha-Zentrum, wo man mit mir einen individuellen Traininingsplan erarbeitet hat. Zu meinen Fragen: 1.) Wenn ich mein Bein ranziehe, um z.B. den Oberschenkel zu dehnen, dann habe ich innen und außen ein leichtes Ziehen. Wenn ich vorher Sport o.ä. gemacht habe nicht, was kann das sein?

2.) Das Taubheitsgefühl geht allmählich zurück, allerdings fühlt sich das OP-Knie immer noch anders an als das gesunde. Ist das in diesem Moment normal, oder wird das zu einem dauerhaften Zustand?

3.) War heute laufen in einer Sporthalle (5 Minuten vorm Training mit den Kindern). Laufen ging soweit gut, einmal hatte ich das Gefühl als wenn das Knie an der Innenseite blockieren würde, ohne allerdings Schmerzen zu bereiten o.ä. Ist da möglicherweise was verkantet/ verklebt?

4.) Meine größte Befürchtung: Beim letzten Termin beim Arzt (Ende Januar) hat der mein Knie begutachtet und attestiert, dass alles am Knie stabil ist. Durch dieses ständige Knacken habe ich aber i-wie Angst, dass etwas mit dem neuen Kreuzband nicht in Ordnung ist. Würde man eine erneute Verletzung merken? Hatte auch keinen Unfall wo so etwas hätte passieren können.

Ich mache beim Reha-Sport auch viel Koordination und Stabilitätsübungen. Die laufen auch alle ohne Probleme. Mache Ausfallschritte auf der Weichbodenmatte und bin auch auf dem Trampolin unterwegs, da ist auch alles gut. Danke schonmal im Vorfeld für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?