Kreislaufkollaps,Atemprobleme,Muskelzucken nach Vollnarkose,Epileptiker

2 Antworten

Tut mir sehr leid! Bei all den Untersuchungen, wurden auch deine SD-Werte mituntersucht? Im Krankenhaus wurde dein TSH-wert untersucht? Der ist leider allzuoft NORMAL, um die 1,0...in diesem östrogenverseuchten Staat. Das  lässt die Ärzte Entwarnung geben, obwohl ein gravierender T3-Mangel vorhanden sein KANN. T3..oder besser gesagt fT3  sollten über 50% der Norm betragen...dann sollten OP-Komplikationen ausbleiben.

Hallo,

in der Regel wird bei der Diagnose Epilepsie nicht ambulant operiert. Aufgrund evtl Neben/Spätwirkung sollte man als Epileptiker eine Nacht stationär bleiben. Das als Tipp für evtl noch andere Eingriffe.Nehmen Sie Medikamente ein? Zu Ihrer Frage: es kann sein, dass das Narkosemittel evtl einen Anfall begünstigt haben könnte. Bei den von Ihnen genannten Kontrolluntersuchungen fehlt das EEG - wurde das auch gemacht?

Angst vor Multiple Sklerose?

Mich beschäftigen verschiedenste Symptome ,die ich mit der Zeit bemerkt habe. Angefangen hat es mit den Beinen die zitterten und mittlerweile auch die Hände anfangen zu zittern. Panisch, wie ich war, war ich bei meiner Hausärztin, die nichts finden konnte, aber mich trotzdem zum Neurologen schickte. Nervös und angespannt wie ich war, habe ich direkt im Internet gesucht, was es sein könnte und bin auf Ms gestoßen. Mein Onkel hat es bereits und somit konnte ich mit ansehen wie es sich entwickelt hat bei ihm. Zu der Zeit,wo ich noch 4-5 Jahre alt ,war konnte er mich auf seinem Schoß auf dem Rollstuhl mitnehmen und ziemlich schnell fahren. Mittlerweile (ich bin jetzt 18) kann er nicht sich überhaupt nicht mehr bewegen und ist zu 100% auf fremde Hilfe angewiesen. Ich habe einfach große Angst davor, dass mich das selbe Schicksal treffen könnte. Den Neurologen habe ich erst kürzlich aufgesucht, der aber mich und mein Problem nicht wirklich Ernst genommen hat. Ich erzählte ihm, dass ich panische Angst habe, aber er nach ein paar Tests, wie Hände an die Nase führen und Reflexe getestet nichts gemacht hat und mich an einen anderen Neurologen verwiesen. Ich habe keine Taubheitsgefühle oder kribbeln irgendwo, nur Muskelzucken und das zittern, welches sich aber verstärken lässt, wenn ich rauche, weil ich in so einem tiefen Loch saß, dass ich gedacht habe, dass jetzt auch egal sei wenn ich jetzt die Zigarette rauche. Ich habe einfach panische Angst das der andere Neurologe es dann doch fesstellt und ich dann all meine Zukunftspläne verwerfen muss. Dazu muss man aber sagen, dass ich einen Bandscheibenvorfall habe in der Lws, der mich Tag für Tag plagt, aber der Orthopäde der Meinung ist, dass es mir zu gut ging für eine Physiotherapie. Es wäre wirklich nett, wenn ihr mir antworten könntet weil ich psychisch absolut am Ende bin und nicht mehr kann.

Mit freundlichen Grüßen

Christian

...zur Frage

Weisheitszahn-OP - Zahnschmerzen nach OP

Hallo.

Vor 4 Tagen wurden mir alle 4 Weisheitszähne gezogen - unter Vollnarkose. Kar, die Schmerzen sind normal am Anfang! Obwohl diese schon sehr stark waren und ich sie kaum aushalten konnte. Seit dem 3. Tag hab ich schlimme Zahnschmerzen - vorallem im Oberkiefer. Zusätzlich kann ich sehen, dass der Arzt den Faden irgendwie oben in Richtung Rachen befestigt hat. Da ich dort mit der Zunge dranstoße, habe ich beim Schlucken wieder unendliche Schmerzen. Ebenso ist in dieser Wange ein "kleiner weißlicher Fleck". Kann mir jemand helfen? Mein zahnarzt hat Urlaub und die Klinik, in der ich es hab machen lassen, ist 50km entfernt!

...zur Frage

Besteht ein Zusammenhang zwischen Demenz und Vollnarkose?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Demenz und Vollnarkose? Ich habe immer gedacht, dass eine Vollnarkose es begünstigen kann an Demenz zu erkranken. Ist das auch so? Ich überlege schon lange einen kosmetischen Eingriff machen zu lassen, da ich psychisch darunter leide. Aber die Vollnarkose hielt mich bisher davon ab...

...zur Frage

Was kann man gegen Angst vor einer Vollnarkose machen?

Meine Tochter (34 Jahre) wird nächste Woche operiert, es ist nur ein kleiner Eingriff, aber sie spricht immer wieder von der Angst vor der Vollnarkose. Sie hat Angst nicht mehr wach zu werden. Das kenne ich, bei der letzten Operation hatte ich auch Bedenken, dass etwas nicht wie geplant läuft, aber wie kann man sie beruhigen? Wie kann man mit dieser Angst umgehen und was hilft dagegen?

...zur Frage

Knoten unter der Haut nach Venenzugang und Schmerzen in den Fingern

Hallo. Ich hatte am 18.07. eine mehrstündige OP mit Vollnarkose und dabei wurde mir ein Zugang im linken Arm gelegt (nicht direkt in der Armbeuge, sondern ein kleines Stück darunter). Als ich wieder aufgewacht bin, konnte ich meinen kleinen, sowie den Ringfinger nicht mehr bewegen oder spüren. Das Gefühl kam nach einem Tag ca wieder, jedoch hatte ich noch Schmerzen beim Bewegen des Armes. Kurze Zeit später habe ich einen Knoten unter der Haut an der Stelle entdeckt, an der der Zugang lag, der bis heute noch da ist und bei Druck auch noch schmerzt. Außerdem habe ich manchmal noch immer ein leichtes Taubheitsgefühl und Schmerzen in den beiden Fingern. Kann das beides vielleicht irgendwie miteinander zusammenhängen, weil evtl durch die Nadel irgendein Nerv beschädigt wurde oder ähnliches? Ich bitte um eure Meinungen dazu.

...zur Frage

Kann man Halluzinationen bei einer Vollnarkose bekommen?

Hallo ich bin 16 und ich hatte innerhalb von einem Jahr bereits 12 Mandelentzündungen mit Eiter. Meine Mandeln sind total vernarbt und müssen jetzt LEIDER rausgemacht werden. Ich habe eigentlich kaum Angst vor der OP, sondern nur vor der Vollnarkose. Ich glaube es liegt daran, dass ich schon Angst vor normalen Schmerztabletten habe. Ich hab mal ein Antibiotika bekommen und habe davon starke Panikattacken bekommen, Schwindelgefühle und etc. und jetzt noch sowas wie eine Vollnarkose. Meine Mama und meine Schwester sagen mir zwar immer wieder, dass es nichts schlimmes sei und man nicht mal bis 10 zählen kann, jedoch nimmt mir dass nicht meine Angst weil die Familie einen ja eh nur aufmuntern will. Jetzt zu meiner Frage: Kann man bei einer Vollnarkose Panikattacken oder Halluzinationen bekommen? Ich habe wirklich mega mega mega Angst und zerbrich mir den Kopf immer mehr. Ich habe keine ausführliche Antwort im Internet gefunden und hoffe es kann mir hier jetzt jemand eine Antwort geben die mir meine Angst nimmt.. DANKE SCHON MAL IM VORRAUS❤️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?