Kreislaufkollaps,Atemprobleme,Muskelzucken nach Vollnarkose,Epileptiker

2 Antworten

Tut mir sehr leid! Bei all den Untersuchungen, wurden auch deine SD-Werte mituntersucht? Im Krankenhaus wurde dein TSH-wert untersucht? Der ist leider allzuoft NORMAL, um die 1,0...in diesem östrogenverseuchten Staat. Das  lässt die Ärzte Entwarnung geben, obwohl ein gravierender T3-Mangel vorhanden sein KANN. T3..oder besser gesagt fT3  sollten über 50% der Norm betragen...dann sollten OP-Komplikationen ausbleiben.

Hallo,

in der Regel wird bei der Diagnose Epilepsie nicht ambulant operiert. Aufgrund evtl Neben/Spätwirkung sollte man als Epileptiker eine Nacht stationär bleiben. Das als Tipp für evtl noch andere Eingriffe.Nehmen Sie Medikamente ein? Zu Ihrer Frage: es kann sein, dass das Narkosemittel evtl einen Anfall begünstigt haben könnte. Bei den von Ihnen genannten Kontrolluntersuchungen fehlt das EEG - wurde das auch gemacht?

Was möchtest Du wissen?