Kreislauf, Rachen, Müdigkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst für das Magenbrennen doch keine Tabletten. Das ist nur wieder Chemie die deinen gesamten Organismus belastet. Versuche dich gesünder zu ernähren. Dann ist der nächste Nebeneffekt, dass du keine Vitaminpillen mehr brauchst die nämlich auch nicht naturbelassen sind. Es ist immer alles chemisch, was man da an Pillen oder Tabletten einwirft und die unangenehmen Wirkungen sind dann solche wie du sie beschreibst. Ich habe von einem Buch gehört, dass das alles sehr genau beschreiben soll. Es lautet wie folgt:http://www.buecher.de/shop/ernaehrungsratgeber/auch-sie-koennen-wieder-juenger-werden/walker-norman-w-/products_products/detail/prod_id/04901463/ Es geht da um allgemeine gesunde Lebensweise, die hilft alle möglichen Krankheitsbeschwerden zu beseitigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gongora11 11.03.2015, 15:52

Das Magenbrennen hat sich verschlimmert, bis ich es schier nicht ausgehalten habe. Ich habe eine sehr hohe Säureproduktion, auch ohne Tabletten die ich sowieso nicht nehme. Das ist keine Ernährungsache sondern eine weit entwickelte Kastritis. Ich bin Vegetarierin. Momentan versuche ich diese Entzündung mit darauf angesetzte Tabletten ausheilen zu lassen. Auf natürliche Art würde sie vielleicht auch weggehen aber das wäre viel zu Zeitaufwendig und ich habe diese Beschwerde knapp zwei Jahre.

0

du soltest erstmal nen arzt aufsuchen um die ursachen zu klären bevor du etwas dagegen tun kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?