Kreislauf: Nase läuft, putzen, Nase blutet,... Was tun?

2 Antworten

Bepanthene Nasencreme hilft dir auf jeden Fall einmal zur Heilung der wunden Nase. Du musst sie aber täglich verwenden, sonst geht es nicht. Wenn die Nasenschleimhaut dann mal beruhigt ist, kannst du auch wieder ganz normal reagieren, d.h. Nase putzen oder was auch immer. Gute Besserung.

Wenn du jeden Tag Nasenbluten hast, dann würde ich doch mal zum Arzt gehen. Das kann zwar mal sein, dass da eine Wunde immer wieder aufgeht, wenn man einen Infekt hatte und sich viel die Nase geputzt hat, aber trotzdem halte ich das für nicht ganz im Rahmen des Normalen. Man kann, wenn es immer wieder zu Nasenbluten kommt auch Gefäße in der Nase veröden. Also ich würde das abklären lassen. Jetzt akut kannst du nicht so viel daran machen, es sei denn, du putzt dir nicht die Nase, damit das ganze nicht aufgeht, aber wenn das schon passiert, wenn du die Nase nur abtupfst, dann ist das natürlich im Prinzip nicht zu ändern.

Danke, heute lief die Nase nicht, somit hat sie auch nicht geblutet, hoffe das bleibt dann auch mal eine Weile...

0

Was möchtest Du wissen?