Kratzer heilen schlecht, was hilft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, bei Kratzern durch Katzenkrallen finde ich es am sinnvollsten, auf der Stelle Propolis aufzutragen. Dann gibt es keine Entzündung und die Wunden heilen unglaublich schnell. Das kannst Du natürlich auch jetzt noch im nachhinein auf die Wunde geben. Propolistinktur bekommst Du in jeder Apotheke, immer schön cremen, das heilt schon wieder. Alternativ kannst Du künftig auf frische Wunden auch einfach ein Gelpflaster drauf machen, das heilt dann einfach unter dem Pflaster und gut ist´s. Vielleicht spielst Du mit ihr, wenn sie gar keine Lust hat? Da es ja nicht Deine eigene Katze, kennt ihr zwei Euch nicht so gut. Katzenkratzer holt man sich in der Regel von einer Katze, die im Moment keine Lust auf Körperkontakt hat. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur bei dir heilen die Kratzer schlecht, versuche in Zukunft nicht zu toll mit der Katze zu toben, dann hast du auch nicht so viele Kratzer, mache weiter Bepanthen oder Narbensalbe drauf und habe etwas Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?