Krasse Prüfungsangst: Was tun?

2 Antworten

Mein "Trick" ist Selbsthypnose. Hab damit meine Prüfungsangst in den Griff bekommen und leide seitdem nicht mehr darunter, bin immer sehr entspannt, habe da die Hypnose von Eisfeld bestellt gegen Prüfungsangst. Ein pflanzliches Mittel was ich gut finde sind Rescue Tropfen, das beseitigt aber nicht deine Prüfungsangst, sondern mildert nur deine Nervosität.

Mir hat es immer gut geholfen wenn ich wusste, dass ich gut vorbereitet bin. Abends nicht zu spät ins Bett und vorher ein Glas Rotwein (nur eins!!!). Dann konnte ich gut schlafen. Morgends bin ich immer etwas früher aufgestanden, damit ich mich in Ruhe fertig machen konnte und nicht ständig auf die Uhr schauen musste. Fahre früher los als normal, damit du in der Situation den Stress nicht noch weiter hochbauscht. Was kann dir schon passieren? Es ist nicht schlimm, wenn man nicht immer der/die Beste ist.

Kann man auch am Tourette Syndrom leiden wenn die Tics NICHT täglich auftauchen?

Sondern nur zb..alle 3 monate mal für ne woche ....oder so.

...zur Frage

ALS, SMA oder doch Borreliose?

Hallo,

mein Freund (38) leidet seit Dezember 2011 an Muskelfaszikulationen mit Atrophie im Schultergürtelbereich und Oberarmen. Mittlerweile treten nach und nach weitere Faszikulationen auf im Bereich Oberschenkel, Hand, Kaumuskel, wobei letzere seltener sind.

Unser erster Gang zum Neurologen ergab nach Sonographie, Nadelmyographie und Muskelbiopsie die Verdachtsdiagnose ALS. Sein Bluttest enthielt einen CK-Wert von 1100 (später 700), erhöhte ALAT und ASAT, leicht erhöhte Eosinophile, leicht erhöhtes Cholesterin, Triglyzeride und MCV. Die Muskelbiopsie ergab das es keine Entzündung ist und das es eine chronische Muskelatrophie ist und auch über eine Motoneuronerkrankung zu diskutieren ist.

Wir sind daraufhin ins Krankenhaus (ambulant) und dort wurde er von einem Neurologenduo untersucht.

Normale Nervenleitgeschwindigkeit, lebhafte Reflexe...

Diese Ärzte haben einen Gentest angeordnet, der nun gerade läuft auf das Kennedy Syndrom (Spinale Muskelatrophie).

Mittlerweile beginnen die Muskelzuckungen langsam in Kaumuskulatur und Hand.

Er hat jedoch keine Spastik, die Willkürmotorik funktioniert, Zunge und Sprache ist ok.

Vor ca 2 Jahren fiel mir bereits auf, dass seine Oberarme weniger wurden, er hatte damals eine neue Stelle als Elektriker angenommen, wo er weniger Waschmaschinen schleppen musste und schob dies darauf...

Ausserdem hat er oft einen Blähbauch, Oberbauchschmerzen (Magen), Nase zu, hatte einen vereiteren Zahn, hat leichte Brustdrüsenschwellung und die Hoden sind kleiner geworden... Und er hat noch Amalgam-Füllungen!

Ein früherer Allergietest wegen des Schnupfens und der verstopften Nase ergab nichts...

Das Neurologenduo antwortete auf meine Fragen ob es auch Borreliose oder eine Autoimmunerkrankung sein könnte mit NEIN. (ohne Begründung...)

Mein Hausarzt war erbost darüber das noch kein Liquor entnommen wurde... Ausserdem fehlt noch ein CT oder MRT um zu sehen, ob nicht eine Rückenmarksentzündung vorliegt (die im Blut nicht nachweisbar ist)...

Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen? Oder eine Idee?

Würd mich sehr über Antworten freuen!

LG

Katrin

...zur Frage

Wie kommt ihr vor Prüfungen zur Ruhe?

Ich habe demnächst die erste mündliche Magisterabschlussprüfung und bin schon ganz kirre vor Aufregung. Ich habe Angst, dass ich in der Prüfung meine Gedanken nicht mehr sortieren kann, weil ich so aufgeregt bin. Vielleicht ward ihr auch schon in einer solchen Situation und könnt mir Tipps geben, wie ich vorher etwas zur Ruhe kommen kann?

...zur Frage

Rötungen durch Nerven ?

Hallo,

ich habe manchmal an der linken oder an der rechten Seite an den Rippen einen kurzen Schmerz...der geht dann wieder weg und ich muss nur ganz leicht auf diese Stelle Druck ausüben und die Stelle errötet sofort...links neben der linken Brustwarze ist es genauso. Ich bin psychisch etwas angeschlagen und ich habe sehr lange auf der linken Schulter gelegen, sodass das Resultat daraus eine Fehlstellung ist...außerdem bin ich seit 2 Monaten in Behandlung be einem Arzt für chinesische Medizin, er hat mir einen Tee verschrieben gegene innere Unruhe...nachdem ich den getrunken habe wurde es schlimmer.

Was kann das sein ?

Gruß Fabian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?