Krankschreibung bei Wochenenddienst Reinigung.Zählt dann krank als arbeitszeit

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo M.d.

der Samstag ist ein normaler Werktag . Der Sonntag bzw. ein Feiertag muss durch einen Ersatzruhetag innerhalb von zwei Wochen ausgeglichen werden § 11 Absatz 3 ArbZG Von dieser Vorschrift darf auch nicht abgewichen werden. Der Ersatzruhetag ist Ihnen somit unabhängig von Ihrer Regelung im Arbeitsvertrag zu gewähren.

Wichtig ist auch das für den Arbeitnehmer 11 Stunden Ruhezeit zu gewähren sind § 5 ArbZG

Das heißt für Dich wenn Du nicht ausnahmsweise an diesem Samstag gearbeitet hättest sondern regelmäßig an Samstagen arbeitest ist das für Dich auch ein Arbeitstag und bei Krankheit auch mit Krankengeld zu Entgelten!

Was den Sonntag angeht wird der wenn man arbeitet innerhalb von 2 Wochen mit einem Ersatz . Das heißt in Deinem Fall das der Samstag noch offen ist - wenn Du auch sonst Samstags gearbeitet hast! Sollte Dir die Antwort nicht reichen würde ich noch einmal beim Juraforum nachfragen!

VG Stephan

http://dejure.org/gesetze/ArbZG/11.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?