Krankschreibung

3 Antworten

Ich glaube das geht schon. Aber schwierig. Du sagst das dem Arzt genau so. Und dann kann der dich vielleicht für speziell die "Stehjobs" arbeitsunfähig für den Zeitraum schreiben, bzw. vielleicht auch einfach nur für den Bürojob quasi gesund schreiben. Ich weiß nur dass es verschiedene Arbeitskategorien gibt und man grundsätzlich nach einer OP je nach Job unterschiedlich krank schreibt. Ob das jetzt bei mehreren jobs dann auch geht ist die Frage. Meiner Meinung nach müsste das aber logischerweise schon gehen.

Lass dich doch komplett krankschreiben. Da kannst du ja wirklich nichts dafür. Deine Uni wird da bestimmt Verständnis für haben. Vielleicht kannst du ja einen Teil der Arbeit in den Semesterferien nachholen.

Moin,

nein, die Möglichkeit gibt es nicht. Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bezieht sich auf alle Berufe, die der Patient ausübt. Denn durch diese AU wird letztendlich auch der Arbeitsschutz erloschen. Sprich: Passiert auf der Arbeit etwas, kommt dafür keine Versicherung auf.

Nach der Kreuzband-OP wirst Du auf jedenfall länger als eine Woche arbeitsunfähig sein. In aller Regel bewegt sich das dann etwa zwischen 2-8 Wochen. Kommt zum einen auf den Heilungsverlauf an und zum anderen auch auf das Ausmaß der Verletzung. Darüber hinaus spielt auch eine wichtige Rolle, welcher Beruf ausgeübt wird.

Sportliche Aktivitäten fallen beispielsweise auch mehrere Monate flach. Fußball, Handball, Hockey, usw. sind mit guten 5-6 Monaten zu rechnen. Nur als reines Beispiel.

Viele Grüße

Muss ich bei einer Krankschreibung zu Hause bleiben?

Ich bin zur Zeit wegen einer ausgekugelten Schulter noch krankgeschrieben. Muss ich jetzt damit zu Hause bleiben? Kann ich damit zum Beispiel einkaufen fahren, auch wenn mein Chef mich dort treffen würde? Ich kann damit ja auch nicht den ganzen Tag zu Hause bleiben, dann fällt mir ziemlich schnell die Decke auf den Kopf!

...zur Frage

Krankengymnastik, wie lange und wie oft und wie mit Arbeitszeiten vereinbar?

Mein Arzt hat mir zur Mobilisierung der Halswirbelsäule Krankengymnastik verschrieben. Wie lange dauert eine Sitzung und wie kann ich das mit meinen Arbeitszeiten verbinden? Ich arbeite im Verkauf und bin in den „Kernzeiten“ immer im Geschäft. Werde ich für die Zeit der Krankengymnastik wieder „krankgeschrieben“?

...zur Frage

krankschreibung do-Fr, mo wieder krank

Hallo, ich war für Donnerstag und Freitag krankgeschrieben hatte auch einen schein bekommen und Montag gings mir nicht gut,aber werde diDienstag wieder arbeiten, brauch ich dann wieder ne AU für Montag oder wie ist das? Ich arbeite in einem Kindergarten.

...zur Frage

4 Wochen AU - Unzufriedenheit beim Arbeitgeber

Hallo! Wegen meiner Kehlkopfentzündung bin ich nun die 4. Woche in Folge krank geschrieben.
Heute habe ich eine getroffen, die eine "halbe Kollegin" ist. Sprich, die ist beim selben Arbeitgeber angestellt, arbeitet aber in einem anderen Bereich. Die sagte mir jetzt, ich sollte mal bei der Standortleitung anrufen, man wäre beim AG zur Zeit gar nicht gut auf mich zu sprechen, weil ich schon so lange krank geschrieben wäre. Ich hätte ja schließlich keinen Bürojob. Es gebe niemand anderen der einspringen kann, wenn Kräfte ausfallen und ich müsste ja nur anwesend sein... Und jetzt die 4. Woche AU, wie ich mir das vorstellen würde...
Ähmm... wie soll man das denn bitteschön machen, in der Nachmittagsbetreuung einer Schule arbeiten und dann nicht reden? Ich kann mich doch nicht dahin setzen und nichts sagen, wenn sich z.B. zwei prügeln. Und wenn mich jemand von den Kindern was fragt, soll ich dann ein Schild hochhalten mit "Frag XY" drauf? Ich weiß nicht, wie die sich das vorstellen... Und ich bleibe ja auch nicht aus Lust und Laune zuhause, sondern weil der Arzt mich weiter krank geschrieben hat und weiter Stimmruhe verordnet hat. Spaß macht mir das auch nicht.
Ich hätte letzte Woche Mittwoch arbeiten sollen, da war ich angerufen worden. Ich wäre sogar arbeiten gegangen (trotz AU), aber dann kam ja die heftige Unverträglichkeit auf das Antibiotikum dazwischen.

...zur Frage

Bei Krankmeldung zur Freundin nach XYZ fahren erlaubt?

Folgendes Problem:

Ein Mitarbeiter wollte übers Wochenende zu seiner Freundin nach XYZ fahren, dies wurde von mir (AG) abgelehnt, da bereits 2 Mitarbeiter krankheitsbedingt ausgefallen sind. Der Mitarbeiter wurde daraufhin telefonisch informiert (am Mittwoch), am gestrigen Abend um 18 Uhr im Büro zu sein. Dies bestätigte er mir am Telefon. Gestern Abend tauchte der Mitarbeiter nicht im Büro auf und war telefonisch ebenfalls nicht erreichbar. Sein Anrufbeantworter (geht sonst nach 4x klingeln ran) war ausgeschaltet (Telefon klingelte unendlich). Um 22 Uhr sah ich dann, dass der Mitarbeiter um 16:30 Uhr eine EMail auf die falsche (bzw. nicht für ihn relevante) EMail-Adresse mit den Worten "Ich muss mich Krank melden" geschrieben hat. Da um 16 Uhr die Bürozeiten enden, konnte also keiner von der EMail wissen, da die Computer bereits heruntergefahren waren. Bin demnach zufällig auf die EMail gestoßen. Trotzdem war der Mitarbeiter auch nach 22 Uhr, nicht Zuhause erreichbar. Da wie oben bereits erwähnt, der Mitarbeiter eigentlich zu seiner Freundin nach XYZ wollte, gehe ich davon aus, dass er dies nun auch getan hat. -

Ist es dem Mitarbeiter erlaubt, während er Krank ist, in eine andere Stadt zu fahren, um seine Freundin zu besuchen (unterstelle ich ihm jetzt mal) / sich zu erholen (muss ich wohl hinzufügen) ???

BtW: Er hat nicht geschrieben wieso er Krank ist und was er hat. Eine AU liegt momentan ebenfalls noch nicht vor. Kann also nicht genau sagen, was er hat.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten. Gruß Sam

...zur Frage

Kann man in keinem Fall während einer Krankschreibung gekündigt werden?

Oder gibt es bestimmte Ausnahmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?