Krank und Druck mit Schmerzen im ohr

4 Antworten

Das ist ein Erguss im Mittelohr verursacht durch die Erkältung, das kan zur Mittelohrentzündung führen, darum gehe schnell zu HNO Arzt, damit das abgeklärt wird

Hallo! Ich schliesse mich "rulamann" an, die Tips sind hervorragend und meistens ist das Problem am anderen Tag gelöst. Nur als kleine Ergänzung, bei meinen Kindern habe ich Ohrenentzündungen über Nacht mit Kohlblättern erfolgreich therapiert (genau so fixiert mit einem Stirnband, wie "rulamann" es beschrieben hat), achte aber darauf, dass die Kohlblätter vorher mit einer Gabel etwas eingestochen werden. Gegen Halsschmerzen wirkt Tonsipret sehr gut. Baldige Besserung!!

Unbedingt abschwellende Nasentropfen nehmen! Das Ohr muß belüftet werden!

komische halschmerzen und belegte zunge

hei :D ich hab seit sonntag nacht so richtig komische Halsschmerzen, die fühlen sich ganz anders an, als normale, aber auch schwer zu beschreiben, so ein ungewohntes gefühl beim schlucken, rau, trocken und als würde da etwas im hals stecken. Es fing plötzlich in der nacht an, ich bin davon aufgewacht und hatte starke schmerzen und es hat auch weh getan, wenn ich auf meinen hals gedrückt habe, vor allem rechts. Außerdem hab ich eine ´weiße belegte Zunge, der belag ist eher mittig und hinten, in der zungenmitte und etwas daneben sind aber rote flecken ganz ohne belag, ich weiß nicht ob das jetzt was mit keinen Halsschmerzen zu tun hat, aber ich schreibe es mal. desweiteren hab ich auch an der linken rippe schmerzen, beim drücken auf den rippenbogen vor allem unten und wenn ich husten muss, spüre ich da auch schmerzen. ich weiß nicht ob das alles zusammen hängt, aber sicherhaltshalber schreibe ich es einfach mal dazu.

falls es wichtig ist, ich bin ein Mädchen und erst 16 vielen dank schonmal

leamarlotte :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?