Frage von ColeWorld, 76

Soll ich mich krank schreiben lassen?

Hey!

Habe jetzt fast einer Woche starke Halsschmerzen in der Rachen- und Mandelgegend verbunden mit Heiserkeit, starken Husten und insbesondere morgens auch starken Auswurf. Hatte in diesem Jahr auch schon zwei mal eine Mandelentzündung.

Dazu kommt noch das kurz danach noch eine Mischung aus Verstopfung und Durchfall dazugekommen ist. Hab ständig das Gefühl aufs Klo zu müssen und es kommt nichts raus. Nach zig Versuchen kommt dann aber die volle Ladung Durchfall.

Fing alles Mitten im (Party)urlaub in Bulgarien an, aus dem ich jetzt seit zwei Tagen wieder da bin. Das Hotel war sehr hygenisch, aber das Essen unter aller Sau und absolut ungenießbar. Aus diesem Grund habe ich mich eine Woche nur von Pizza und Döner ernährt, aber dennoch teils stundenlang gehungert.

Sollte ich damit Montag zum Arzt gehen und mich eventuell krankschreiben lassen? Nicht weil ich kein bock habe wieder zu Arbeiten. Eher weil ich viel Kundenkontakt habe und befürchte andere anzustecken.

Antwort
von Oliviapro, 62

Als mit Darmverstopfung habe ich auch schon meine Erfahrungen machen können. Das ist einfach immer super ätzend, wenn man auf der Toilette hängt und sich nicht gründlich erleichtern kann. Habe auch viel zum Thema recherchiert und lange nach einem guten Mittel gefunden, um meine Darmproblemchen in den Griff zu bekommen. Eine Freundin hat mich auf das Buch Darm mit Charme aufmerksam gemacht und das habe ich dann auch gleich gelesen. Seither bin ich einfach in die Hocke für meinen Stuhlgang aufm Sitzklo gewechselt. Seit ich die Hocke einnehme, kann ich mich viel schneller und ohne Schmerzen erleichtern. Ich finde es super und bin einfach angetan von den ganz natürlichen Heilungsmethoden. Für die Hocke habe ich mir einen med. Toilettenhocker gekauft und seitdem klappt es wieder richtig gut mit meinem Darm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community