Krank durch Mückenstiche ?

6 Antworten

In unserer Gegend sind Mücken meist ungefährlich. Mach auf den Stich Teebaumöl drauf. In Zukunft, wenn du bei offenen Fenster schlafen willst, dann besprühe dein Fenster mit Lavendelöl und tropfe ein paar Tropfen auf dein Bett, dann machen die Mücken einen großen Bogen um dich.

Hallo, nein - Mücken können keine Borreliose übertragen. Da brauchst Dir Dir keine Sorgen zu machen. Dass Du Dich heute schlapp fühlst, kann auch daran liegen, dass Du Dich vielleicht ein bißchen erkältet hast (bedingt durch die extremen Temperaturschwankungen)? Vielleicht hast Du Dich in der Nacht an diesem Stich gekratzt? Daher die rote Stelle, Beobachte das mal, ggf. kannst Du immer noch zum Arzt. lg Gerda

Das Gefühl der Schlappheit und der Müdigkeit kommt wahrscheinlich eher durch Schlafmangel, den du wegen der vielen Mücken gehabt hast. Im Baumarkt kannst du dir für die Zukunft Fliegennetz kaufen, das problemlos vor dem Fenster befestigt werden kann, dann bist du die stechenden Biester erst mal los. Rein theoretisch könnte es schon sein dass Krankheiten auch bei uns auftauchen, die zuvor nur im Ausland beheimatet waren. Wir fliegen überall in der Welt umher, da kann schon mal ein Überträger zu uns kommen.

Was möchtest Du wissen?