Krampfartige Unterleibschmerzen rechts?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte auch immer solche Krämpfe. Als ich die Pille nahm, hörten sie auf. Dann durfte ich die Pille nicht mehr nehmen und es wurde eine Spirale eingesetzt. Daraufhin erhöhten sich die Krämpfe und Schmerzen, so dass ich manchmal nicht arbeiten konnte oder nach Hause musste.

Sogar als die Spirale samt Gebärmutter entfernt war, hielten die Krämpfe an. Ich bekam sie unregelmäßig im Monatsrhythmus und war 20 Minuten lang nicht fähig irgendwas zu tun, außer mich zu krümmen. Erst während einer Meditation sind sie verschwunden und nur noch selten und sehr abgeschwächt.

Dann habe ich die Bauchselbstmassage gelernt und regelmäßig durchgeführt und seitdem habe ich keinerlei Probleme mehr.

Keine Panik - das IST normal...die Gebärmutter zieht sich zusammen um die Schleimhaut abzustoßen - dadurch zieht sie auch an Strukturen im Unterbauch...ist völlig normal aber nervig...kann ein Lied davon singen 

Bei mir krampft es dann immer vom Bauchnabel bis in die Knie - so für 2 Tage etwa und ich habe total Verdauungsstörungen 

Mir hilft dann Novaminsulfon und Wärme 

Gute Besserung 

Es ist tatsächlich normal. Ich kenne Frauen, die haut es während der Periode richtig von den Füßen. Eine musste schon mit Krankenwagen von der Arbeit abgeholt werden, weil sie vor Schmerzen bewusstlos wurde. Krämpfe sind, auch unmittelbar vor der Periode, ein normales Zeichen. Sie kommen vielleicht in der Form nicht bei jeder Frau vor, aber trotzdem kommen sie eben vor.

Wie heftig sich die Periode äußert, ist bei jeder Frau anders. Manche haben einfach mehr Glück, andere weniger :(

Was möchtest Du wissen?