Krampfartige Magen schmerzen?

4 Antworten

Erst mal Ruhe bewahren. Zwei Tage, Minztee, Kamilentee und Fencheltee trinken. Zum Essen Zwieback.

Sollte sich der Zustand verschlechtern oder länger andauern, dann gehe zum Arzt!

Was soll ich denn da sagen, wenn ich sage, ich mag keine Ärzte. Diese Weißkittler habe ich rund um die Uhr um mich herum und bin nicht krank, dass ich es medizinisch bräuchte. Aber wenn man diese Weißkittler als Adoptiveltern hat, hat man keine andere Wahl. Also, ich mag Ärzte auch nicht, will Ärztin werden und habe auch keine Angst vor mir selbst. Und damals mit 7 Jahren hat mir ein Arzt das Leben gerettet ohne eine nötige Behandlung dafür.

Was für Schmerzen sind das denn am Rücken? Und sind die gleichzeitig aufgetreten oder waren die schon vorher da?

Vielleicht könntest du mal erörtern was du so gegessen hast (rohes Fleisch? Eier? Andere Produkte die möglicherweise schlecht waren oder schwer zu verdauen sind?) in letzter Zeit. Prokinetika wie Iberogast könnte ich empfehlen bei Krämpfen die aufgrund von Magenentleerungsstörungen vorhanden sind.

Oder hast du Stress? Bei beiden Dingen würde ein Entspannungsbad helfen. Wärme tut bei Krämpfen und psychischen Beschwerden zur Beruhigung immer gut.

Bei krampfartigen Schmerzen hilft Wermuttee sehr gut im Magen- Darmbereich. Auch die Schmerzen im Rücken können vom Darm kommen. Der Darm kann in alle Richtungen ausstrahlen. Mit Bitterstoffen kannst du nicht viel Schaden anrichten, selbst wenn es nicht der Darm sein sollte.

Simmt. Von meinem Eltern bekomme ich bei Magenproblemen Wermut als Spirituose in einer Falsche Abgefüllt zum Tropfen. Bis zu 3x40 Tropfen. Meine Magenschmerzen sind dann weg. Übrigens ist in dem Wehrmut-Schnaps mehr Wermut vorhanden, als in einigen Tropfen aus der Apotheke. Aber bei Alkohol, da sind die Krämpfe im Magen bei mir schon stärker. Sonst gibt es das nicht.

2

Woher kommt das Stechen ca. 2-3 cm unterhalb des Bauchnabels?

heute so gegen nachmittag kam plötzlich so ein heftiges stechen unterhalb des bauchnabels.. aber nur.. wenn ich darauf drücke.. oder in bauch einziehe. was könnte das sein? bitte kommt jetzt nicht mit "Du bist schwanger bla bla bla". ich bin nicht schwanger. naja.. das stechen tut so richtig weh.. und due schmerzen sind unerträglich.. vllt liegt das dran weil ich mich blöd aufgesetzt habe? oder.. weil ich seit tagen keinen richtigen stuhlgang hatte? Hattet ihr das auch mal?

...zur Frage

OP-Narbe im Bauchnabel hat geblutet - was nun?

Hallo. Hatte am Dienstag eine Op und eine Narbe ist im Bauchnabel.

Gestern Abend und heute Morgen hatte ich Blut im Bauchnabel. Sollte ich besser morgen zum Arzt oder meint Ihr das es nicht so wild ist?

Ich habe keine Schmerzen oder so aber mache mir trotzdem Sorgen.

...zur Frage

Bauchschmerzen: Was war das und was kann ich noch tun?

Gestern morgen bekam ich plötzlich bauchschmerzen als verstopfte etwas meinen magen oder so und mir wurde sehr übel. Der arzt meinte ich hätte einen noro virus, weil es seine tochter auch hatte und genauso aussah... Als ich wieder zuhause war nahm ich medizin gegen übelkeit und bauchschmerzen und musste mich übergeben, wobei nichts rauskam, es war wie festgesteckt. Ich legte mich kurz schlafen und wurde durch meine beschwerden wieder wach. Ich nahm erneut die medizin und musste mich ebenfalls sofort wieder übergeben.

Nun war es so, dass ein handgelenksbreiter weiß bis leicht gelblicher schaum im strahl herraus kam der ziemlich lang dauerte und beim nächsten erbrechen erst noch das essen hinterher. Den tag verteilt hin ging es mir wieder relativ gut außer das ich keinen schluck wasser oder ähnliches herrunter bekam, aber ich aß etwas zwieback.

Heute morgen begann dann der schwindel. Ich trank eine tasse kamillentee und etwas zwieback hatte aber immerwieder so ein stechen auf der linken seite. Zu mittag aß ich etwas reis mit möhren ohne alles nur mit wasser gekocht! Dann nahm ich die medikamente die ich vom arzt verschrieben bekommen hatte und schlief kurz ein.

Am abend aß ich wieder etwas zwieback, wobei ich sagen muss das da etwas zartbitterschokolade drauf war, aber ich hatte sehr starken hunger und mir ging es ja besser, wenn man hunger hat ist das ja immer ein gutes zeichen. Ich trank noch 0,5 l wasser.

Mir war und ist jetzt immer noch schwindelig und vorhin hatte ich wieder sehr unangenehme bauchschmerzen. Kann das damit zusammenhängen, das icj vorhin genossen habe und dann plötzlich krampfartige schmerzen in den seiten bekommen habe? Ich hab immer so ein stechen an der linken seite. Was ich komiscv finde, warum war mein erbrechen so komisch? Soll ich nocheinmal zum arzt gehen oder kann das normal sein?

...zur Frage

Krampfartige Schmerzen im Nacken durch Zerrung ?

Halllo

War gestern beim Arzt und dieser stellte eine Muskelzerrung im nacken fest. Diese haben sich seit heute morgen zu Krampfartigen schmerzen entwickelt, ist dies normal auch bei einer Nackenzerrung ? Ich habe gestern abend ein Körnerkissen drauf gehabt und vorhin nochmals...

Iwie sind die schmerzen und Krämpfeschmerzen weit oben

Ist dies alles normal ?

...zur Frage

auf rechter und linker Seite des Bauchnabels Schmerzen, Blinddarm?

Hallo an euch alle und einen schönen guten Abend, vielleicht weiß einer von euch was ich haben könnte. Ich habe seit ca. 2-3 Wochen immer sporatische Schmerzen links und rechts auf Höhe des Bauchnabels. Ich bin nur total unsicher ob es vielleicht nur ein voller Darm oder vielleicht auch der Blinddarm sein könnte oder auch vom Magen herkommt. Die Symptome Apetitlosigkeit und das alles ist bei mir nicht der Fall. Hab nur Angst zum Arzt zu gehn weil ich schon manches Mal hingegangen weil ich Schmerzen im Bauch hatte und man sagte mir aber dann da ich mit offenen Rücken geboren wurde das es auch von der Wirbelsäule kommen. Ich komme mir halt dann manchmal vor wie ein Simulant und habe Angst das ich nicht mehr richtig ernst genommen werde. Würde mich sehr freuen wenn ihr mir antwortet. Danke euch allen schon im Voraus!

...zur Frage

Druckschmerz oberhalb des Bauchnabels

Hallo, habe seit zwei Tagen immer wieder einen Druckschmerz oberhalb des Bauchnabels. Es begann in der Nacht. Keinen Appetit und fühle mich total schlapp und müde. Kein Fieber, kein Durchfall, Wärme tut mir nicht gut. Zunge belegt. Hab seit gestern nur verschiedene Magen -Darmtees getrunken. und etwas Suppe. Was kann dies sein, kann mir jemand weiter helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?