Krampf auf dem Fuß- woher?

2 Antworten

Du schreibst, das du weißt das Magnesiummangel bei Wadenkrämpfen hilft, aber auch bei Krämpfen im Fuß so wie du es beschreiben hast hilft es auch, es hilft der ganzen Muskulatur nicht zu verkrampfen.

Ich hatte solche Krämpfe im Fuß, genau so wie du es beschreiben hast, seitdem ich Magnesium nach meiner OP in hohen Dosen bekommen habe, sind die Krämpfe weg,

Zweimal im Jahr nehme ich jetzt vorbeugend Magnesium und ich habe keine Fuß und auch keine Wadenkrämpfe mehr

Magnesium sollte so hoch wie möglich dosiert werde. Fang mal mit 200 mg an und steigere es so weit, wie Du es verträgst (ohne Durchfall zu bekommen). Ich nehme z.B. 400 mg täglich und habe seither keine Krämpfe mehr in den Füßen. LG

1

Was möchtest Du wissen?