Krampf?

4 Antworten

Ich hatte auch ständig Probleme mit Krämpfen in den Beinen. Besonders in den Nächten bin ich mehrmals aufgewacht und hatte starke Schmerzen. Beim Krampf hilft es die Ferse fest nach unten drücken und gleichzeitig die Zehen nach oben zu ziehen. Probier das mal aus, wenn du das nächste Mal einen Krampf hast. Ebenfalls empfehlen kann ich dir die Phosetamin Kapseln von Köhler. Die Kapseln habe ich auch eine Weile lang eingenommen und habe nun keine Probleme mehr mit Krämpfen. Ist wieder ein ganz neues Lebensgefühl wenn man unbeschwert schlafen kann.

Ich hoffe, du wirst deine Krämpfe auch bald los ;)

Schönen Sonntag noch!

Magnesium ja. Aber lieber das Gute zeug aus der Apotheke. Inkl vitamin b2. Brausetabletten schmecken zwar ganz gut,aber richtig helfen.....?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es wird am Magnesium liegen. Nimm Magnesium-Brausetabletten, die wirken am schnellsten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei Magnesiummangel sind beide Waden betroffen, also mMn sind es eher die Krampfadern.

Aber probiere ruhig das Magnesium aus, aber kauf das gute Mg aus einer Apotheke, das wirkt dann auch.

Was möchtest Du wissen?