Krämpfe im Oberschenkel

3 Antworten

Sie soll mal die Schüßlersalze abends vorm Schlafengehen nehmen in Form einer heißen 7. 10 Tabletten in einem Glas heißem Wasser auflösen und mit einem Plastelöffel umrühren, kein Metall verwenden. Schluckweise trinken. Weiter wäre eine Schwedenkräuterkur hilfreich. Die Kräuter aus der Apotheke selbst nach Anleitung aufsetzen und nach der Ziehzeit abfüllen. Dann täglich bis zu dreimal einen Esslöffel in Tee oder Wasser einnehemen, immer eine Tasse oder ein Glas voll.

Das kann schlicht und ergreifend daran liegen dass du zu wenig trinkst. 1Liter/20kg Körpergewicht ist Pflicht! Der Link von rulamann ist zwar gut, aber dort wird zu sehr mit Halbwissen um sich geworfen! Z.B. kann Calziummangel nicht für deine Krämpfe verantwortlich sein, denn Ca. ist ein Kontraktionsmineral! Mg.-Mangel schon (ENtspannungsmineral), aber bei sportlicher Betätigung kann der Bedarf an Mg. schnell auf bis zu 1000mg steigen. Besonders im Sommer.

Was möchtest Du wissen?