Kortison, wann würden Nebenwirkungen auftreten?

4 Antworten

Hallo Jonas,

das kann wohl niemand so genau vorhersehen. Da reagiert jeder anders auf diesen Wirkstoff. Wichtig ist wohl die Dosis und die Anwendungsform des Kortison. In einer Salbe auf die Haut geschmiert dauert es vermutlich länger, wie vom Doc direkt injiziert. Also wenn Du Glück hast, zeigen sich überhaupt keine Nebenwirkungen.

Unter 10 mg kommen die wohl nicht mehr. Es kommt also darauf an, welche Dosierung du bekomst. Bis zwei Wochen heißt es, kann man es so wieder weglassen, danach muß man es Stück für Stück ausschleichen. Also werden so ab zwei Wochen dann auch Nebenwirkungen zu erwarten sein.

Nimm unbedingt auch Lebertran dazu, damit Du genügend Vitamin D für die Knochen bekommst! Das wirkt auch Depressionen entgegen. Und wenn Du Appetit auf Eier hast, iß welche. Dann schreit der Körper nach Homronverstärkern ([rohes] Eigelb ist ein starker).

Hallo Jonas77!

Das ist ganz davon abhängig, wofür Du das Kortison verschrieben bekommen hast. Auch ist es individuell sehr unterschiedlich, wie Dein Körper darauf reagiert und ob Du überhaupt Nebenwirkungen bekommst! Das hängt wiederum von der Dosierung und Darreichungsform ab. Spritze, Tabletten, Asthma-Spray??? Du siehst, diese Frage kann Dir wirklich nur der behandelnde Arzt beantworten. Alles andere wäre hier nur Spekulation. Wenn Du z.B. Tabletten bekommst, ist es ganz wichtig, diese nicht auf einmal einfach wegzulassen, sondern die müssen ganz langsam reduziert werden - nach Angabe des Arztes!!

Alles Gute wünscht walesca

Herzrasen durch Desipramin - wann verschwindet es?

Ich war wegen meiner Depressionen beim Arzt und habe Desipramin erhalten, eine Therapie werde ich auch machen, ich werde also nicht nur medikamentös behandelt werden, muss mich aber erst noch um einen Platz kümmern. Mein Arzt hat mir schon gesagt dass vor allem anfangs oft Nebenwirkungen auftreten, diese aber mit der Zeit auch wieder schwächer werden. Ich möchte das Desipramin daher nicht absetzen, aber mich würde interessieren, ob jemand das Medikament vielleicht eingenommen und auch Herzrasen davon bekommen hat. Wenn ja, wie lange hielt das an? Ich nehme es erst drei Tage und es ist auch nicht immer, zudem hatte ich auch vorher schon Herzrasen ab und an. Wie lange sollte ich abwarten, ehe ich meinen Arzt darauf anspreche?

...zur Frage

Nebenwirkungen durch Kortison?

Meine Frau hat stark Arthrose. Insbesondere im Rücken hat sie im Lendenwirbelbereich starke Schmerzen. Ihr Arzt will ihr Kortisonspritzen verschreiben. Sie ist sich nicht sicher, ob sie die Spritzen befürworten soll, denn von Kortison hört man doch immer wieder, dass starke Nebenwirkungen auftreten können. Welche Erfahrungen habt ihr mit Kortison gemacht?

...zur Frage

Mit welchen Nebenwirkungen nach Laser OP muss man rechnen?

Welche Nebenwirkungen können auftreten, wenn man sich die Augen lasern lässt?

...zur Frage

Trockene und brennende Augen vom Kortison?

Meine Oma muss wegen einer Chemotherapie, bzw. einer zusätzlichen Bestrahlung Kortison nehmen. Nun klagt sie über trockene und brennende Augen. Könnten das Nebenwirkungen der Behandlung sein? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?