Kopfweh beim Husten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kopfschmerzen in der Stirn könnten von einer Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) kommen. Das gehört zu einer ordentlichen Erkältung einfach dazu.

Wichtig ist: Viel trinken, Stress vermeiden und mit Wasserdampf inhalieren (einfach einen Liter kochendes Wasser in eine große Schüssel schütten und mit dem Gesicht drüber beugen). Günstig ist es außerdem, wenn du nicht in ein Taschentuch schneuzt, sondern einfach hochziehst. Ist zwar nicht ganz Knigge-Konform, aber durch das Schneuzen drückt man sich den ganzen Schmodder erst so richtig in die Nasennebenhöhlen.

Das kommt drauf an: Wenn man z.B.: Sehr stark hustet und ehr oft dann könntest du wegen der heftigkeit der Husten deswegen Kopfschmerzen haben.

 - (Husten, Kopfweh, Stirn)

Was möchtest Du wissen?