Kopfschmerzen,Nackenschmerzen,Übelkeit - Was fehlt mir?

2 Antworten

Möglicherweise hast du dir einen Magen-Darm-Infekt zugezogen, vielleicht auch noch in Kombination mit einem weiteren Infekt. Wichtig ist Ruhe und viel Flüssigkeit! Sollten die Beschwerden sich nicht bessern oder verschlimmern, solltest du morgen am besten mal zum Hausarzt gehen, um andere Erkrankungen auszuschließen.

Danke für den Tip! Ich habe an so etwas gar nicht gedacht, da ich bis jetzt nur Übelkeit verspürt habe aber weder erbrechen musst, noch Durchfall habe.

0

Bei Migräne kann es zur Erschlaffung der Peristaltik kommen. Daher werden zur Behandlung auch zu dem Analgetika Antiemetika verhschreiben.

Auf die Sympthomatik mit dem Nacken ergibt sich für mich die Frage ob es nur ein Schmerz ist oder ob dein Nachenbereich auch steif ist.

Indiesem Fall würde ich auf eine bakterielle Meningitis tippen.

Sollte es wirklich eine Meningitis sein so sollte die auf jeden Fall abgeklärt werden. Unbehandelt liegt die letalität in diesem Fall relativ hoch.

Sollte es in den nächsten Tagen nicht besser werden oder mit Schmerzmitteln keine Besserung zeigen so solltest duv dich untersuchen lassen.

MfG Phil

kommt das vom husten oder doch gallensteine?

hallo, ich habe seit donnerstag dollen husten und bin nur ein bisschen verschnupft, es fing mit gliederschmerzen an, kopfschmerzen (hatte mich ja bei meinem sohn angesteckt). seitdem habe ich immer dollen husten. und auch schüttelfrost und mal werden meine backen und dann nicht. wache immer schweißgebadet auf. heute früh hab ich schon geschwitzt aber nicht mehr so doll. naja immer wenn ich mich bewege, dann friere ich immer gleich. und durch diesen husten tun mir die knochen weh. und dadurch bin ich dann mal wieder total verspannt so dass mir jetzt der nacken wehtut. es ist sooooo nervig mit den husten. es ist ja nur der husten und schnupfen nur ein bisschen. seit heute früh hab ich so ein komischen geschmack im mund und mir war ein bisschen schlecht keine ahnung warum. jetzt geht es. und mit den essen hab ich nicht großen hunger) oder manchmal huste ich so doll, das mir die tränen kommen und als wenn ich mich übergeben müsste. und die seit wo die gallensteine sind merke ich auch was, aber nur wenn ich daran denke. weil wenn ich im bauch drücke tut es überhaupt nicht weh und auf arbeit merke ich nichts. vielleicht weil ich abgelenkt werde??? hab immer totale angst und denke gleich an was schlimmes. wann geht das bloss weg? und kommt das vom husten. hab ja keine dollen schmerzen und schmerzen kann man es auch nicht sagen eher vielleicht muskelkater. aber ist das alles normal? so richtig stuhlgang hatte ich nicht, weil ich ja nicht so großen hunger hatte. ist das auch normal? jetzt merke ich wie mein magen knurrt, hoffentlich kann ich heute richtig essen. ich überlege auch ob das vom darm kommt weil ich deit tagen kein stuhlgang hatte, essen und trinke kann ich ja, ok das hungergefühl ist bestimmt durch den husten ein bisschen komisch.

...zur Frage

Erfahrungen mit Osteopathie bei Nackenschmerzen mit Kopfschmerzen und Schwindel?

Wer hat Erfahrungen mit Osteopathie bei Nackenschmerzen mit Kopfschmerzen und Schwindel? Häufig auch blockierte Wirbel.

...zur Frage

Vor allem Abends leichtes Fieber mit Kopfschmerzen & über nach extremes Schwitzen

Morgen!

Ich hab das Problem, dass ich seit knapp 1,5 Wochen jeden Morgen schweissgebadet aufwache. Dabei ist dann auch mein ganzes Bettzeug (vor allem am Oberkörper und am Kopf) klitschnass geschwitzt. Daraufhin habe ich den ganzen Tag leichte Kopfschmerzen, die gegen Abend, so um 5 oder 6, manchmal auf später deutlich schlimmer werden. Hinzu kommt, dass ich Abends, wenn die Kopfschmerzen anfangen leichtes Fieber bekomme, mimmer so zwischen 37,6 und 38,3. Dann wird mir kalt, und ich lege mich ins Bett zum schlafen. Anfangs habe ich noch gegen die Kopfschmerzen eine Paracetamol 500 genommen, was auch geholfen hat. Nach ein paar Tagen habe ich aber damit aufgehört, weil zuviel auch nicht gut ist. In den letzten 2 Tagen wurde das mit dem Schwitzen, dem Fieber und den Kopfschmerzen etwas besser. Sollte ich trotzdem zum Arzt gehen oder kann mir jemand irgendwelche Medikamente oder sowas empfehlen, womit die Symptome verschwinden?

...zur Frage

Schwindel, Abgeschlagenheit, Wer kann mir helfen ?

Seit ca. 3 Wochen leide ich an Schwindel, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schmerzen in Arm und Schulter, taube Ohren und Kopf, Unruhe, zittrige Hände und Beine. Bei kleinster Anstrengung werden die Beschwerden stärker, so daß ich mich kaum noch aus dem Haus traue. Lt. Hausarzt ist EKG und Blutbild ok. Er hat mir Paracetamol gegen Kopfschmerzen verschrieben und mich krank geschrieben. Wer hat eine Idee was das sein könnte und was mir helfen könnte ?

...zur Frage

Starke Rücken-, Nacken-, Kopf- und Halsschmerzen und dazu abwechselndes Schwitzen und Frieren bei Nacht. Was könnte das sein?

Hallo,

Ich leide seit Samstag (12.05.) unter starken Rückenschmerzen. Es hat im linken Schulterblatt angefangen und hat sich dann durch den Rücken gezogen bis in den Nacken und in den Kopf, aber auch nach unten ins Becken. Wenn ich stehe, zieht der Schmerz durch den ganzen Rücken und in den Nacken und mir ist schwindelig. Wenn ich sitze, zieht es vom Becken bis in den Kopf und wenn ich liege, dann zieht es im Becken, in den Seiten und im Nacken und Kopf. Dazu habe ich auch Halsschmerzen jedes Mal, wenn ich schlucke oder huste. Zum Husten kommt noch ein Stechen unterhalb des Brustkorbes, welches auch auftritt, wenn ich niese oder zu tief einatmen. Wenn ich lache, zieht es zwischen den Schulterblättern. Dazu kommt noch, dass ich nachts andauernd wach werde, weil ich komplett nassgeschwitzt bin. Gleichzeitig friere ich aber total. Mein Körper ist abwechselnd total heiß und trotzdem Friede ich oder extrem kühl und trotzdem schwitze ich, und das im fünf bis zehn Minutentakt abwechselnd. Aber auch tagsüber ist das so, nur nicht so stark ausgeprägt, wie in der Nacht. Mir wurde gesagt, dass ich mir vermutlich einen Nerv eingeklemmt habe, aber ich denke mittlerweile nicht mehr, dass das nur daran liegen kann.

Hat jemand von euch eventuell eine Idee, womit das alles zusammenhängen könnte?

Im Voraus schon mal vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

sturm, rad fahren

hallo ihr, heute morgen war soooooo ein sturm und ich bin heut morgen mit dem rad zur Arbeit gefahren. ich hatte totalen Gegenwind. ich bin nicht vorwärts gekommen. ich hab geschwitzt wie nochwas, mich übergeben, ich konnte nicht mehr. als ich dann am geschäft war war ich so am ende mir war so schwindelig und schlecht. ich konnte nicht mehr allein laufen. meine kollegin ist mit mir rein ubd ich konnte mich erst nach 30 min wieder alleine gewegen weil ich vorher nicht laufen konnte. jetzt ist es eigentlich wieder ok,nur noch etwas kopfschmerzen. denkt ihr ich sollte noch zum arzt gehen oder ist jetzt alles wieder ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?