Kopfschmerzen und Druck auf der Nase?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Annybunni!

Ich trage seit einer Woche eine Brille; immer wenn ich sie abnehme, habe ich noch den Druck zwischen den Augen auf der Nase...

Dies ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Brille nicht korrekt sitzt. Das muss man - gerade am Anfang - schon mal nachbessern lassen! Auch solltest Du die Brille erst einmal konsequent eine Weile tragen, damit sich Deine Augen darauf einstellen können. Das Gehirn muss ja nun erst einmal die veränderten Informationen richtig verarbeiten lernen. Das kann kurzfristig schon mal zu Kopfschmerzen führen. Sollte es aber nicht nach spätestens 4 Wochen konsequenter Anwendung besser werden, dann muss die Brille dringend überprüft werden. Es kommt auch schon mal vor, das die Gläser nicht korrekt ins Gestell eingesetzt wurden, oder die Stärke der Gläser nicht 100% stimmt. I.d.R. regelt sich das aber meistens ganz von allein - mit ein wenig Geduld.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass kommt von der Brille, denn du mußt dich da erstmal dran gewöhnen. Ich hatte auch große Probleme als ich meine erste Gleitsichtbrille bekam. Mit der Zeit ließen die Probleme nach. bzw. jetzt ist alles ok. Wünsche, dass es bei dir auch so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es könnte ein ziehen der nerven sein, aber ich würde trotzallem um sicher zugehen ein

-mrt vom kopf machen lassen und - untersuchung der hirnversorgenden arterien (machen die neurologen auch )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
walesca 14.09.2013, 11:00

Ich glaube für so umfangreiche Untersuchungen ist hier noch absolut keine Indikation gegeben! Sonst würde unser Gesundheitssystem wirklich endgültig zusammenbrechen! LG

1

Was möchtest Du wissen?