Kopfschmerzen nachdem ich einen Ball auf den Kopf bekommen habe

2 Antworten

Durch Erschütterung, kann schon der Kopf weh tun. Lege dich hin und versuche zu schlafen, dann wird es meist besser. Wenn die Schmerzen aber anhalten oder stärker werden, auch ohne Schwindel und Übelkeit würde ich zum Arzt gehen. Unbedingt den Vorfall als Unfall in der Schule melden. Das ist wichtig, falls es doch noch Probleme geben sollte.

Hallo! es kann schon sein, dass deine Kopfschmerzen von dem Balltreffer kommen. Eine Gehirnerschütterung ist es zwar vielleicht nicht, zumal du keine anderen Symptome hast, aber dennoch kann hier die Ursache liegen.

Du solltest dich heute möglichst ruhig verhalten, nach Möglichkeit kein Computer oder Fernsehen oder was dich anstrengt.

Solltest du aber bemerken, dass die Kopfschmerzen zunehmen, dir schwindelig oder schlecht wird oder falls du dich benommen fühlst, dann solltest du auch nicht zögern, dich zum Arzt fahren zu lassen. Das wären dann nämlich Anzeichen für eine Gehirnerschütterung.

Gute Besserung!

Danke für die schnelle Antwort! Ich werde mich heute ausruhen! Glg

0

Was tun bei einer leichten Gehirnerschütterung?

Ein Freund hat mir erzählt, dass er am Wochenende beim Fußball spielen einen Ellbogen fest gegen den Kopf bekommen hat. Er hatte daraufhin den ganzen Tag leichte Kopfschmerzen. Wenn das eine leichte Gehirnerschütterung war, was tut man dann am besten?

...zur Frage

Ball gegen den Kopf - Gehirnserschütterung?

Gestern habe ich beim Fußballspiel einen Ball gegen die Wange bekommen, das hat mir auch nichts weiter ausgemacht. Kurz nach dem Spiel (nach dem umziehen usw.) bekam ich Kopfschmerzen, heute morgen ging es wieder. Aber seit heute Nachmittag sind sie wieder stärker. Kann es sein das ich eine Gehirnerschütterung habe? Habe keinerlei Zeichen von Übelkeit, Bewusstseinstörung o.ä. nur starke Kopfschmerzen. Ähnlich wie bei nem Kater nach zuviel Alkohol. (habe aber nix getrunken) hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Kopf anstossen

Hallo !Habe mir heut vormittag den Kopf an der Ecke eines offenen Fensters angeschlagen . Es hat sehr weh getan ,ich habe aber keine Platzwunde .Zuerst war mir etwas schwindelig , ich hatte ca. 2 Stunden Kopfschmerzen ,die ich aber mit Schüssler Salzen in den Griff bekommen habe .Ich war nicht bewusslos , habe keine Erinnerungslücken ,schlecht ist mir bis jetzt auch nicht geworden .Nun plagen mich aber seit 3 Stunden heftige Nackenschmerzen , kann den Kopf nur schwer drehen .Hat das etwas mit dem anstossen des Kopfes zu tun und besteht evtl.eine Gehirnerschütterung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?