Kopfschmerzen nach Kaffeetrinken?

4 Antworten

Zum Glück ist Kaffee kein essentielles Lebensmittel. Also lass ihn einfach weg, kann Dich ja keiner zwingen ihn zu trinken. Oder versuch es mal mit Espresso, der ist allg. bekömmlicher. 

Seit ich nur noch Espresso trinke, kann ich nachts wieder gut schlafen, selbst wenn ich erst gegen Abend den Espresso zu mir nehme. LG

Merkwürdig, bei mir ist es genau andersherum. Wenn ich mal Kopfschmerzen habe (zum Glück sehr selten) hilft mir Kaffee. Oder wenn ich mal keinen Kaffee trinke, kriege ich Kopfschmerzen.

Ist das schon immer so bei dir gewesen oder erst seit kurzem ?

Blutdruck am Morgen relativ niedrig, ist das normal?

Hallo ihr Lieben,

ich habe morgens immer ganz arge Kopfschmerzen und übelkeit kommt auch manch einmal dazu.. Mein Blutdruck beträgt Morgens 97/98 zu 60-75. mein höchster Wert (am Tag) ist 120 zu 50-64. Aber irgendwie schwankt mein Blutdruck ständig. Ich frage mich nun,ist niedriger Blutdruck am Morgen normal ? Und auch diese Schwankungen. (die ich wohlgemerkt merke)

Liebe Grüße

...zur Frage

Treibt Kaffee wirklich?

Mein Freund will auf Autofahrten nie Kaffee trinken. Er behauptet, dass er dann schneller zur Toilette muss. Ich kenne das Gerücht, aber bei mir merke ich da gar keinen Unterschied, ob ich Kaffee oder Wasser trinke. Stimmt es wirklich, dass Kaffee mehr treibt und wenn ja, warum?

...zur Frage

Kopfschmerzen und Schwindel wegen Psyche?

Seit 5 tagen leide ich an schwindel und Unwohlsein. Das hat angefangen als ich an Silvester zu viel getrunken habe obwohl ich erkältet war. Am nächsten tag musste ich mich stark ü ergeben und hatte Übelkeit. Dann ging mir besser aber seitdem habe ich diesen schwindel und Schlapphut. Ich war auch beim Arzt. Sie meinte blutwerte war ok. EKG und Blutdruck gemessen auch alles ok. Dazu kamen noch drückende Kopfschmerzen. Ich habe ein Verdacht dass das wie vor 3 Jahren sein kann dass das psychisch sein kann denn da hatte ich auch das selbe Problem. Meint ihr ich soll trotzdem zum Neurologen gehen ,nicht dass das doch was ernstes ist :/ Aber ich verstehe nicht wenn das psychisch sein soll warum das so plötzlich kam. Ich hatte davor keinen Stress oder so.

Ich muss noch dazu sagen dass ich seit dem 24.12 krank war und es mir von der erkältung besser geht. Hab nur noch etwas husten.

...zur Frage

HNO-Entzündung! Warum darf man kein Kaffee u. grüner Tee trinken?

Bekomme Antibiotikum und soll mich 1 Woche schonen. Aber warum verbietet mir der Arzt Kaffee und grüner Tee? Auch Milch sollte ich 30 Minuten vor und nach der Tabletteneinahme nicht trinken. Warum das alles? Sollte doch nicht dagegen sprechen, wenn ich mal einen Espresso trinke oder?

...zur Frage

kriege meinen blutdruck nicht hoch...

Hallo zusammen,

Durch diese temperaturschwankungen vom wetter habe ich grade große probleme mit meinem blutdruck. Gegessen und getrunken habe ich mittlerweile über 3l wasser tee und saft.wechselwarme dusche und treppensteigen habe ich versucht aber es verändert sich nichts,bin dadurch ziemlich müde und habe kopfschmerzen.

Blutdruck : 107/62 puls 76

Habt ihr eine idee was ich für den moment tun kann und etwas um das bei solchem wetter vorzubeugen?

Danke und ein schönes langes wochenende

...zur Frage

Warum wird man nach zu viel Kaffee wieder müde

Wenn ich Kaffee trinke werde ich von der 1. Tasse, je nach Stärke, wach und nach der 2. Tasse dann ganz zittrig und besonders müde. Woran liegt das denn? Ist das normal, geht das jedem so, oder ist das speziell bei mir ein Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?