Kopfschmerzen nach der Arbeit.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann ich AlmaHoppe nur zustimmen. Das was du da hast ist leider ein Schei...job, der voll auf Kosten deiner Gesundheit geht!

Versuche so schnell wie möglich eine andere "gesündere" Arbeit zu finden!

Unabhängig davon solltest du dein Blut auf Umweltgifte untersuchen lassen, evtl. auch eine Haaranalyse (ist umstritten)

(Mit einem entsprechenden Attest vom Arzt, bekommst du bei einer evtl. Kündigung wenigstens sofort ALG)

Habt ihr einen Betriebsrat? Es kann doch nicht angehen, dass die Angestellten durch diese Gerüche krank werden! Bist du die Einzige die darunter leidet?

Und die Schmerztabletten - nein - die "heilen" nicht - sie unterdrücken den Schmerz nur

aber auf Dauer ist das keine Lösung und löst das Problem nicht! Die Kopfschmerzen können nur der Beginn einer eventuellen Vergiftung sein.

(Ich kenne das sehr gut von Wohngiften! Erst nach Auszug waren die Beschwerde vorbei!)

Hallo...das hört sich nicht gut an!Die Umstände die Du beschreibst gehen in Richtung Umweltgifte,etc. und bedürfen dringends Aufklärung!!!Ich kann Dir nur raten Dich mit dem Arzt Deines Vertrauens in dieser Sache zu besprechen und behandeln zu lassen! Spasse bitte nicht mit Deiner Gesundheit! Ich wünsche Dir viel Glück bei der Aufklärung! LG

Was möchtest Du wissen?