Kopfschmerzen nach Ausdauertraining, was kann ich dagegen tun außer Tabletten zu nehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1) Trinke ausreichend. 2) Mache ausreichend lange Aufwärmen und Abwärmen. 3) Übe eine Entspannungstechnik am Ende, z.B. Autogenes Training, Yoga Entspannung, Phantasiereise o.ä.

http://www.youtube.com/watch?v=NKmXttnfRtc

Ich habe in der letzten Zeit öfter darauf geachtet, mehr vor dem Training zu trinken, seit dem ist es schon viel besser geworden. Ich habe nur vorher den Fehler gemacht, über den Tag verteilt schon zu wenig zu trinken und wollte dann vor dem Training nicht mehr mit Wasserbauch loslegen.

0

Kann es sein, dass du zu wenig trinkst während des Trainings? Oder dich zu sehr anstrengst? Schau, dass du ordentlich trinkst und dass dein Puls nicht zu hoch steigt!

Lass doch mal den Blutdruck in der Langzeit und unter Belastung messen,denn es kann sein,das dein Blutdruck beim Sport zu schnell zu hoch geht,da hilft nur die Einstellung aber keine Schmerztablette!

Dehnungsstreifen am Bauch, was hilft dagegen?

Mein Bauch fängt an zu jucken und die Haut bekommt so helle Streifen. Es sind vermutlich Schwangerschaftsstreifen, obwohl ich noch nicht sehr dick bin. Eigenltich sieht man den Bauch fast noch nicht. Was kann ich tun, um diese Streifen zu vermeiden und den Juckreiz wegzukriegen?

...zur Frage

Föhn = Kopfschmerzen??

Warum hab ich sooft das Problem dass ich bei Föhn Kopfschmerzen bekomme? Heute hab ich zwar keine, aber hatte bei dem schönen Wetter schon wieder Angst bekommen^^ Kann man dagegen was unternehmen?

...zur Frage

Häufig Kopfschmerzen am Abend?

Ich habe abends häufiger Kopfschmerzen, ich spüre dann ein richtiges Pochen im Kopf und ein Rauschen in den Ohren. Woran kann das wohl liegen, was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Stechen in linker Brust wird immer heftiger!

Seit knapp 2 Wochen habe ich täglich in der linken Brust (Herzgegend) starke stechende Schmerzen die mindestens 10 Minuten anhalten. Sie sind auch mit dem Atmen verbunden und ich leider dann manchmal unter Atemnot, weil ich keine tiefen Atemzüge machen kann. Wenn ich dann dagegen "Anatmen" will, weil ich nach Luft schnappe, dann strahlt es bis in die linke Schulter. Es passiert immer Urplötzlich! Im liegen, beim laufen, beim aufstehen, aber dann ziemlich heftig und seit 2 Wochen mindestens 3x täglich.

Was kann das sein? Ich bin übrigens 20 Jahre alt und habe ein wenig Übergewicht, bin aber sportlich aktiv.

...zur Frage

Kopfschmerzen, Arzt findet nichts, Verdacht auf Cluster-Kopfschmerz - was kann ich tun?

Ich war zwischenzeitlich wegen starker Kopfschmerzen und innerer Unruhe beim Arzt und es wurden ein paar Untersuchungen gemacht, es konnte jedoch keine Ursache für meine starken Kopfschmerzen gefunden werden, obwohl die Atttacken häufiger werden. Mein Arzt meinte er vermutet dass es sich auch wegen der Stärke um einen Cluster-Kopfschmerz handelt, auch weil es da oft typisch sei dass die Tablette nichts bringt, dagegen könne man aber nicht viel tun. Gibt es dennoch vielleicht irgendwelche Tipps die ich beherzigen sollte? Ist vielleicht jemand von euch davon betroffen und kennt sich näher damit aus?

...zur Frage

Ist es okay Sport zu machen, mit Kopfschmerzen und halber Erkältung?

Guten Abend. Seit vergangenen Montag habe ich eine leichte Erkältung. Diese äusserte sicj durch Kopfschmerzen, einer verstopften Nase und Schlappheit. Normalerweise mache ich 6 Tage die Woche, mindestens eine halbe Stunde Sport (Mischung aus Ausdauer und Kraft). Dieses Training lasse ich sehr ungern ausfallen. Als es mir am Montag sehr schlecht ging, habe ich nur ein sehr kurzes, nicht sehr anstrengendes Workout gemacht. Dabei ging es mir nicht unbedingt schlecht. So bin ich dann auch weiter verblieben, bis Donnerstag. Am D. hatte ich dann eine dicke Verschlechterung und habe gar keinen Sport gemacht. Gestern, da fühlte ich mich wieder besser, habe ich ein sehr anstrengendes Workout gemacht und es ging halbwegs gut. Heute das Gleiche in Grün. Die Kopfschmerzen sind aber anhaltend, aber sonst geht es mir ganz gut. Denkt ihr, dass es ein Problem wäre, dass ich Sport gemacht habe und es mir noch nicht 10000% gut ging? Sollte ich dringendst warten, bis die Kopfschmerzen weg sind oder kann ich so weiter machen, wie sonst? Und was ist mit der Herzmuskelentzündung? Wie leicht kann man sich eine solche zuziehen und was sind die Symptome?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?