Kopfschmerzen durch Verzicht auf Kaffee?

2 Antworten

Ich kann es gut nachvollziehen, ich bin auch so eine Kaffeetante. Koffein stellt die Blutgefässe weit und bringt den Kreislauf in Schwung, d.h. das Herz pumpt mehr Blut, auch in den Kopf. Fehlt dieser Koffeinkick, sind die Blutgefässe eng gestellt und es kommt zum Spannungskopfschmerz. Man soll ja auch bei Kopfschmerzen Kaffee am besten mit Zironensaft trinken. Wirkt besser wie eine Aspirin.

ich bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich glaube, dass das koffein die blutgefäße erweitert, und wenn der körper dann vielleicht keinen bekommt dagegen repeliert. normal sagt man ja wenn man kopfschmerzen hat soll man einen kaffee oder etwas süßes trinken. alles gute

Täglich Kaffee trinken?

In letzter Zeit habe ich angefangen täglich Kaffee zu trinken, wie es meine anderen Kollegen eben auch tun, wir haben eben auch einen tollen Kaffeevollautomaten da stehen. Ich muss sagen der Arbeitsalltag fällt mir doch wesentlich leichter. Nur wenn ich mal einzwei Tassen mehr trinke merke ich doch, dass mein Herz arg schnell schlägt. Ist das gefährlich? Wie viel ist denn zu viel bei Kaffee?

...zur Frage

Verstärkt Kaffee die Wirkung von Schmerzmitteln?

Das habe ich gelesen. Ich nehme Schmerzmittel immer mit Wasser ein, aber manchmal habe ich im Abstand von einer Stunde einen Kaffee getrunken. Ist das schlimm?

...zur Frage

Maaan keine passende Überschrift. Kaffee, Stuhlgang...Bla

Hallöchen =)

Ganz kurze Frage... Ich muss jeden Tag mindestens 2 Tassen Kaffee trinken, um meinen täglichen Stuhlgang verrichten zu können. Das kann doch nicht normal sein oder?

Kein Kaffee, kein Stuhlgang. Jemand ne Idee?

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis meine Muskulatur wieder auf dem Ausgangsniveau wie vor der OP sind?

Hallo, ich wurde im Mai an der Hüfte und am Knie operiert und habe jetzt 3 Schrauben in der Leiste und außen am Knie/Oberschenkel eine Platte. Da ich 10 Wochen an Unterarmgehstützen gelaufen bin und so gut wie nichts getan habe, war der Muskelabbau natürlich enorm. Insgesamt habe ich am linken Oberschenkel 9 cm an Umfang verloren. Nun ist der Unterschied zwischen den Oberschenkeln nur noch 3 cm groß.

Ich habe jetzt in einem Fitness ein Probetraining absolviert, was mir ziemlich viel Spaß gemacht hat. Spielt die Ernährung dabei auch eine Rolle? Ich möchte nur wieder auf meine muskuläre Ausgangslage zurückkommen. Sollte ich auf mehr Eiweiss und weniger einkettige Kohlenhydrate setzen? Ich bin bereit meine Ernährung anzupassen, jedoch möchte ich ungern auf mein Nutellabrötchen am Morgen verzichten, wenn es denn auch mit geht... Ansonsten esse ich 3 Mal am Tag mit einem Obstsnack zwischen dem Mittag- und Abendessen, mittags meist ein Stück Hähnchenbrust, Pute oder Fisch mit Reis bzw. Nudeln und Gemüse und abends Salat oder ein Joghurt mit Obst. Manchmal esse ich, wenn ich morgens kein Nutella gegessen habe, ein Eis. Als Snack esse ich oft ziemlich viel Wassermelone oder sonstige Früchte, selten ewas Süßes. Meine Mahlzeiten beinhalten übrigens keinen Nachtisch.

Steht meine aktuelle Ernährung dem Muskelaufbau im Weg? Ich bin weiblich, 18 Jahre alt, 1m58 groß und wiege 46,5 kg. Laut Waage liegt mein Fettanteil zwischen 17 und 18% und mein Muskelanteil bei 40%, was eigentlich nicht sein kann, da er vor der OP genauso hoch war. Ich denke, der Fettanteil kommt hin, der Muskelanteil nicht... Ich trinke übrigens ca. 2l Wasser am Tag und zwei Tassen ungesüßten, schwarzen Kaffee am Tag.

Der Fitnesstrainer kennt sich super mit meinen Problemen aus und hat mir sehr effiziente Übungen gezeigt. Ich mache 5 Übungen mit je 4 Sätzen, wobei ich mit jedem weiteren Besuch mehr Übungen gezeigt bekomme. Wann kann ich denn damit rechnen, dass ich wieder auf meinem Ausgangsniveau bin, wenn ich 3 mal pro Woche ins Fitness für je 1,5h gehe?

LG, sportyLB98

...zur Frage

Magenschmerzen, Unwohlsein, leichte Übelkeit - will dennoch nicht auf Kaffee verzichten!

Hej, Seit einiger Zeit ist zu meiner sonst ohnehin nicht so tollen Konstitution (übergewicht, wenig sport...) auch noch folgendes hinzugekommen. Ich habe oft ein Unwohlsein, das wohl vom Magen ausgeht. .So sehr, dass mir schon richtig der Appetit und die Lust auf manche Speisen vergangen ist. Auch auf Kaffee oder Tee. Allerdings bin ich ein richtiger Koffein Junkie und kann auch nicht darauf verzichten, weil ich dann sozusagen sofort Entzugssymptome bekommen. Wie meint ihr, kann ich das in Einklang bringen. Den Magen schonen, aber nicht auf meinen geliebten Kaffee verzichten?

...zur Frage

Rauchfrei seit fast 1 Monat und immernoch Entzugserscheinungen?

Hey,

seit dem 3.2.2013 bin ich schon rauchfrei und habe die Zeit bis jetzt eigentlich ohne viel Schmacht leicht überstanden bis auf die Entzugserscheinungen. Ich konnte mich auch garnicht so recht auf Zigaretten fokusieren die erste Woche da ich so starke Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Gelenkschmerzen etc. empfand. Dieser starke Schwindel und Benommenheit hat gut abgeklungen und ich kann auf jedenfall sagen, ich fühle mich viel besser als in der ersten Woche, nur fühle ich mich jetzt nach fast einem Monat abstinenz immernoch total erschöpft, stark kurzatmig, müde (Sogar direkt nach 8 stunden Schlaf), habe nervige Sehstörungen und Augelid zucken, kann mich manchmal garnicht richtig konzentrieren. Allgemein fühle ich mich als ob ich total Krank bin und viel schlechter als vor der Abstinenz. Habe auch in 2 Tagen einen Termin bei einem Therapeuten aber trotzdem macht mir das sehr zu schaffen vor allem das Gefühl das es nie wieder aufhören wird. Ist das normal? Ich bin jetzt 17 Jahre alt und habe die letzten 3-4 Jahre täglich circa 20-30 Zigaretten geraucht. Im vergleich zu anderen ist das ja nicht sehr viel und bei anderen habe ich mitbekommen haben die schon wieder nach 2 Wochen normal leben können ohne Entzugserscheinungen. Was ist den mit mir los? Ist das alles nur meine psyche die versucht mir einen Streich zu spielen oder alles dafür tut mich leiden zu lassen damit ich wieder rauche?

P.s.: Entschuldigung für die ganzen Schreibfehler, fühl mich jetzt grad nicht in der Lage das ganze durchzukorrigieren..

MFG Brow

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?