Kopfschmerzen durch Coffein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer über lange Zeit regelmäßig viel Kaffee getrunken hat und plötlich darauf verzichtet, bekommt meistens Kopfschmerzen durch den Entzug des gewohnten Koffeins. Das dauert aber nur ein paar Wochen, danach sollte das Problem keins mehr sein. Erleichtern kannst du dir die Sache, indem du jeden Tag etwas weniger Kaffee trinkst, stattdessen Tee, oder den normalen Kaffee teilweise peu à peu durch entkoffeinierten ersetzt.

Edit: Wenn keine Abhängigkeit besteht, kann eine Tasse Kaffee aber auch Kopfschmerzen lindern.

0

Entzug! Koffein ist im weitesten Sinne auch ein Rauschmittel. Wenn Du in Deinem Fall nicht genug davon bekommst, meldet Dein Körper einen Mangel.

Was möchtest Du wissen?