Kopfschmerzen blackouts Schwindel ect.. Wieso?

5 Antworten

Vielleicht gehst du auch mal zu einem Neurologen, du solltest ein MRT vom Kopf machen lassen. Eine Freundin hatte auch ständig solche Probleme, bis dann durch Zufall festgestellt wurde, das sie 3 Aneurysmen im Kopf hatte, die wurden vor Kurzem entfernt und jetzt ist alles OK.

Oder kann es evtl an der Hitze aktuell liegen? trinkst Du viel Wasser? Darauf würde ich einfach mal achten. Könnte auch der Kreislauf sein!

Trinke täglich ca 3 L. Ist seit fast 7 montaten so..

0

wie schaut dein grosses blutbild aus?? schilddrüse cortisol .......

Körper schaltet immer in den Ruhemodus

Hallo liebe Communnity,

seit mehreren Monaten habe ich das Problem, das mein Körper fast immer alles komplett abschaltet oder auf das Minimum begrenzt. So werden die Augen immer müde und mir wird schwindellig und und ich fühle mich benommen, meine Ohren hören nicht mehr so gut, ich krieg extreme Kopfschmerzen (so als würde das Gehirn gleich aus gehen) und veliere dadurch viel an meiner Intelligenz, sprachlichem Ausdruck und Wissensspeicher, bekomme Herzattacken und kaum Luft, produzier kaum Speichel, habe keinen Appetit, kann selten aufs Klo (wenn meistens Blähungen und Harndrang), spüre wie schwach meine Muskeln sind und bin einfach die ganze Zeit müde und abwesend.

Deswegen war ich auch schon beim Internisten und Neurologen, doch es wurde nicht gefunden außer ein Vitamin-D Mangel.

Pychisch belastet mich die Sache auch sehr, da ich jeden Tag 8h Unterricht habe und einfach so gut wie nichts mitnehme, mich jede Minute mit meinem Symptomen quälen und gar nicht wissen will, was die Lehrer und Schüler über mich denken ( Abwessenheit, Gegen die Symptome durch Zucken, Zittern ankämpfen --> wenn nicht würde ich wahrscheinlich umkippen.

PS: Stande bevor es angefangen hat immer 2, hatte auch sonst kaum Probleme und habe auch noch Phasen, wenn ich alleine bin und es dann einigermaßen geht.

Hoffe das mir jemand helfen kann.

...zur Frage

Erkältung schlimmer geworden

Ich hatte schon oft kleine Erkältungen, die mit Schnupfen, Halskratzen und Husten verliefen. Diemal ist der Schnupfen aber irgendwie stärker und ich habe starke Kopfschmerzen und ein enormes Druckgefühl im ganzen Gesicht. Das ist so unangenehm. Es fühlt sich an, als würde es gleich platzen. Was für ein Infekt könnte das sein? Was geht denn zur Zeit in Deutschland um, was auf die Beschreibung passt?

...zur Frage

Druck im Ohr nach Druckausgleich bleibt

Hallo, ich habe vor 30 Minuten versucht, einen Druckausgleich zu machen (Nase zuhalten und Luft pressen). Anschliessend gab es einen Druck auf dem linken Ohr, welcher nicht mehr verschwindet. Mein Kopf fühlt sich an, alsob er gleich Platzen würde. Was könnte ich tun? Imfalle dass jemand mir rät, zum Arzt zu gehen: Ich kann nicht Autofahren, da ich 17 bin und keine Menschenseele ist zu Hause. Gruss JK

...zur Frage

Komische Anfälle... mache mir etwas Sorgen:(

Hallo! ich schildere jetzt mal kurz meine Probleme: Seit Februar habe ich insgesamt 4 solcher Anfälle gehabt. Die laufen so ab: Als erstes habe ich einen metallischen Geschmack im Mund oder ich rieche etwas was nicht da ust ( zB. Ein durchgebranntes Kabel). Dann fängt ungefähr ein paar Minuten bis ein pasr Stunden später der Schwindel an. Alles dreht sich und ich kann mein Geleichgewicht kaum noch halten. Das ganze ist nach ca. 1-2 Minuten wieder vorbei. Da das jetzt schon öfter vorkam, fange ich an mir ein bisschen Sorgen zu machen, ob das ganze noch "normal" ist. Essen und Trinken tu ich such genug und an der frischen Luft bin ich jeden Tag sehr lange. Daran liegt es also nicht. Sonst habe ich auch keine Krankheiten. Ich war letztens auch beim Augenarzt, da ich bei einem dieser Anfälle mal auf einem Auge nichts mehr sehen konnte. Der überwies michzum Neurologen, wo ich die nächste Tage auch einen Termin mmachen werde. Mzss dazu sagen, dass ich Ende Januar schonmal beim Neurologen war,wegen häufiger Kopfschmerzen. Im MRT hat man nichts gesehen und er vermutet Migräne. Habe Tabletten dagegen bekommen, die auchhelfen. Habe am Anfang gedacht, dass das die Nebenwirkungen sein könnten, ABER den ersten Anfall hatte ich BEVOR ich mit den Tabletten angefangen habe und die Tabletten sind gegen Schwindel und Migräne. Auch steht bei den Nebenwirkungen nichts zumeinen Problemen. Da ich vermute, dass es noch etwas zum Termin beim Neurologen dauert, wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand die Symptome kennt oder eine Vermutung hat, woher das ganze kommen könnte. Würde mich wirklich sehr über Antworten freuen! Lg dollargirl14 PS: Sorry, wenn hier Rechtschreibfehler sein sollten! Ich schreibe mit dem Handy.

...zur Frage

Wieso geht der rote Pickel nicht weg?

Hey, ich habe vor ungefähr 2 Monaten einen Pickel auf der Brust gehabt. Seitdem ist bei mir immer noch diese rote Pickelform, Bild im Anhang. Der Unterschied ist, dass es gar nicht mehr weh tut. Ich habe leider keine Ahnung, was das sein könnte und es nervt mich langsam ein wenig. Ich wäre froh darüber, wenn mir jemand irgendeinen Rat dazu geben könnte. Danke im Voraus

...zur Frage

Oberschenkel

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit Schmerzen im äußeren Oberschenkel, dierekt unter dem Becken. Die Stelle ist hart, heiß und leicht bis stark gerötet. Zweimal hatte ich es, das ich beim aufstehen von der Couch einen stechenden Schmerz bekam. Es fühlte sich an als würde ein dicker, fester Knoten platzen, und etwas dickflüssiges auslaufen würde an dieser Stelle und es brennt auch sehr. Wenn ich leichte über diese Stelle streiche tut es sehr weh. Was könnte das sein? Hatte jemand schon ähnliche Schmerzen?

Liebe Grüße Tulpe124

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?