Kopfschmerzen bei Bewegung nach Sturz vom Pferd?

1 Antwort

Gehirnerschütterung, Prellung, Wirbelsäulentrauma, alles ist möglich.

Wenn keine Linderung in den nächsten Tagen eintritt, wirst Du einen Arzt aufsuchen müssen.

Bis dahin Schonung, Wärmeanwendung und / oder Schmerzsalben anwenden.

Danke für deine Antwort. 
Gehirnerschütterung halte ich für unwahrscheinlich, denn dafür gab es keinerlei Symptome. 
Den größten Klaps hat eigentlich mein Steißbein bekommen. Rückenschmerzen hatte ich überhaupt nicht und allgemein keine anhaltenden oder starken Schmerzen, daher wüsste ich gar nicht wohin mit Schmerzsalbe und co ;) 
Kann die Wirbelsäule etwas abbekommen haben, ohne dass ich davon etwas spüre? Sprich, vllt etwas verschoben oder so?

Wenn es in den nächsten Tagen nicht besser wird, werde ich wohl tatsächlich mal losgehen..

0
@muuri

Das häufigste Symptom einer Gehirnerschütterung ist Kopfschmerz !!

1
@Tigerkater

Eine Stauchung der Halswirbelsäule verursacht ebenso Kopfschmerzen. Stauchungen im Lendenwirbelsäulen- und Steißbereich die anderen Beschwerden !

1

Was möchtest Du wissen?