Kopfschmerzen, Augendruck (teilweise leichte Sehschwäche), Schwindel, leichte Übelkeit, Müdigkeit. was kann man tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erste Anlaufstelle sollte immer erst der Hausarzt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das meiste klingt mir nach Mangel an Vitamin D3 (Schwindel, Abgeschlagenheit ...den kannst Du messen lassen) und Magnesium (Schwindel, Aktivierung von D und B) sowie Vitamin B (Schwindel, Lichtempfindlichkeit, Übelkeit, Erschöpfung). Beides solltest Du künstlich zu dir nehmen, um den Mangel auszugleichen.

Evtl. auch Östrogenmangel, kann das sein? Darauf weist das Weinenwollen hin. Hast Du zyklische Schwankungen, oder nimmst Du eine Pille mit Gestagenen?

Depressionen sind übrigens Mangelsymptome von allen 4 genannten Stoffen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Katharinalena,

vielleicht solltest Du mal vom Augenarzt Deinen Augeninnendruck messen lassen und ist dieser zu hoch, wird der AA eine entsprechende Behandlung einleiten. Danach kann es Dir bald wieder besser gehen.

Alles Gute

Sallychris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?