Kopfschmerzen aufgrund einer Kieferfehlstellung?

2 Antworten

Dein Freund sollte aufpassen mit seinem Schmerzmittelkonsum: Wenn man diese zu häufig nimmt, kann das wieder einen eigenständigen schmerzmittelbedingten Kopfschmerz auslösen. Dieses Risiko besteht bereits bei Schmerzmitteleinnahme an 10 oder mehr Tagen im Monat.

Deswegen sollte er versuchen, diesen Teufelskreislauf zu durchbrechen.

Zudem könnte er auf Dauer u. a. eine Magenschleimhautentzündung aufgrund zu häufiger Schmerzmittel bekommen, da Ibuprofen alles andere als magenfreundlich ist. 

Allein die Tatsache, dass er knirscht, lässt die Kopfschmerzen auf Verkrampfungen im Bereich der Schultern und des Nackens vermuten. Auch eine Zahnfehlstellung ist als Ursache möglich. Aber das Knirschen ist ein starker Hinweis auf Stress, der lässt verstärkt Adrenalin und Noradrenalin ausschütten. Ein zusätzlicher Besuch eines ZA kann nach so langer Zeit nicht schaden.

Dein Freund sollte dringend entspannen. Ob da ein paar Tage Urlaub im Wellnesshotel ausreichen ist die Frage, ich würde an seiner Stelle zum Arzt, besser noch zum Orthopäden gehen. Der kann/sollte die geeigneten Maßnahmen verordnen, und zwar idealerweise in genau folgender Reihenfolge:

  • Wärmeanwendung mit anschließender klassischer Massage
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik am Gerät

Nach der Krankengymnastik am Gerät sollte er ein Fitnessstudio besuchen und die Muskeln zur Erhaltung eigenständig auf Vordermann halten.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Mutter ist total verwirrt hat immer Kopfschmerzen - was tun?

Guten Morgen liebe User, ich richte mich jetzt nach euch.

Es geht um meine Mutter, es hat alles angefangen als sie Morgens und Abends immer Starke Kopfschmerzen hatte das ging bestimmt 2 oder 3 Jahre so. Sie hat immer diclofenac und ibu 600 genommen gegen die Kopf und Rückenschmerzen. Jetzt ist es so seit einem halben Jahr kratzt sie sich immer am Nacken und über dem nacken. Man sieht wie Rot es ist und sie hat weiße punkte oder pickel die sehr komisch aussehen, sie hatte vor kurzem über der Brust gedacht das sie eine Zecke hat aber es war eine merkwürdige dicke krusste was sie dann abgekratzt hat obwohl ich ihr gesagt habe das sie es einem Dermatologen zeigen soll.

Jetzt seit dem sie sich ständig kratzt hat ist sie sehr verwirrt .. Aber wirklich sehr verwirrt.. Hat immer wieder Kopfschmerzen und möchte einfach nicht zum Arzt.. Ich wohne derzeit noch bei ihr aber weiß selbst nicht was ich noch tun soll ich bin öfters am Weinen usw.. Seit dem sie sich immer Kratzt usw ist sie sehr sehr Aggressiv schreit mich und ihr Lebensgefährte immer an und wird schnell aggressiv egal bei was..

Außerdem hat sie erweiterte Pupillen was ich denke das sie einen aggressiven Tumor hat was ich mir nur vorstellen kann..

Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben ich weiß nicht mehr was ich tun könnte... Lg

...zur Frage

Schlechter seelischer Zustand und Kopfschmerzen?

Hallo Leute,

ich hatte eigentlich nie starke Kopfschmerzen und war auch eigentlich immer ein sehr optimistischer Mensch.. aber kürzlich hatte ich viele Probleme in meiner Familie und finanziell wurde auch alles kritisch, da ich viele Schulden am Hals habe. Mein Zustand hat sich dadurch gravierend verschlimmert...Ich habe schon seit Wochen durchgehend starke Kopfschmerzen und ich mir geht es einfach vom Zustand her nicht gut. Ich weiß nicht was ich dagegen tun kann.. ich habe schon geschaut, ob ich mir eine Schuldnerberatung suche, aber die Kosten dafür finde ich viel zu hoch (https://www.schuldnerberatung.com/kosten/#Kosten_fuer_die_Schuldnerberatung), mit dem Geld ist es ja auch so schon knapp genug.

Habt ihr vllt Tipps/Ratschläge für mich was gegen starke Kopfschmerzen hilft und was kann man machen um sich besser zu fühlen und von diesem depressiven Zustand rauszukommen.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Kieferknochen Entzündung,darf der Zahnersatz erst dran wenn die Entzündung weg ist?

Habe seit gestern extreme Schmerzen.Sie sind auf der linken Gesichtshälfte und Strahlen bis hoch zu den Ohren. Es ist ein Druckgefühl welches aber auch oft sticht.

War nun im Krankenhaus weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Der Arzt war zwar kein Zahnarzt, aber er meinte anhand meiner Erklärung klingt das sehr stark nach Kieferknochen Entzündung.

Er verschrieb mir jetzt ein Antibiotika (Amoxiclav 875mg/125mg) und Schmerzmittel (Novaminsulfon 500mg Tropfen) Er sagte allerdings, dass der Zahnarzt erst da dran gehen würde wenn die Entzündung weg ist.

Kann das stimmen? Das Schmerzmittel wirkt nämlich NULL und ich drehe langsam durch!

Was kann ich sonst noch für Schmerzmittel in Betracht ziehen? Hatte bisher eigentlich mit Novaminsulfon immer Erfolg,jedoch dieses Mal nicht.

...zur Frage

Kieferdruck nach Weisheitszahnentfernung

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor 4 Wochen alle 4 Weisheitszähne entfernen lassen, da ich einen starken Kieferdruck/Druckschmerz hatte. Der Kieferchirurg meinte, dass die Weisheitszähne zu wenig Platz hätten und deshalb womöglich die Ursache dafür seien.

Der Eingriff selbst war überhaupt kein Problem, meine Zähne waren auch schon heraus gewachsen, standen gerade und waren auch alle sehr gesund und gepflegt. In 10 Minuten war die "OP" vorbei. Ich hatte danach auch vergleichsweise sehr wenig Schmerzen und bin auch komplett ohne Schmerzmittel ausgekommen.

Nun habe ich aber 4 Wochen nach der Entfernung nach wie vor einen recht starken Kieferdruck. Der Schmerz zieht manchmal auch bisschen in die Ohren bzw. der Nacken macht manchmal leichte Probleme, was aber wohl auch vom Kiefer ausgeht.

Meine Fragen: Ist das nach dieser Zeit normal ? Muss ich mich noch etwas gedulden ? Ich habe aber eigentlich gehört, dass der Kiefer nach 2-3 Wochen eigentlich keine Probleme mehr machen dürfte ?!

Wohin könnte ich ansonsten gehen, um mich beraten bzw. behandeln zu lassen ? (Osteopath, Orthopäde, Zahnarzt...? ) Ich kann leider selbst nicht einschätzen, ob der Druck/Schmerz eine Verspannung, eine Fehlstellung vom Kiefer, Probleme mit der HWS, oder evtl auch Zähneknirschen ist (wobei ich letzteres eher ausschließen würde)

Bin über sämtliche ANtworten und Tipps dankbar ;-)

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?