Kopfdruck/Schmerz links beim Lachen und Kauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin sicher, dass ein Aneurysma derartige Beschwerden nicht  macht, wenn dies Deine Sorge sein sollte !!!

Ansonsten wirst Du die MRT-Untersuchung abwarten müssen !!

Kannst Du den Schmerz noch exakter lokalisieren/eingrenzen? 

So wie Du ihn beschreibst fällt mir jetzt nur die Kaumuskulatur ein. Der Schmerz sollte dann primär im Bereich zwischen oberer Ohrmuschel und Schläfe sein, kann von dort aber auch streuen.

Wenn es dieser Bereich ist, dann sind es starke Verkrampfungen der Kaumuskeln. Dass es nur links auftritt kann ein Hinweis auf eine nicht perfekte Geometrie des Unterkieferknochens sein.

Ein Zahnarzt oder Kieferchirurg sollte sich dann mal Deiner annehmen, vermutlich ist es eine CMD, dagegen gibt´s Physiotherapie.  VG

Hallo MelissaNovak,

dass du dir Sorgen machst kann ich verstehen. Allerdings hab ich noch nie davon gehört, dass ein Aneurysma über einen längeren Zeitraum Schmerzen verursacht. Bin zwar keine Fachfrau, habe aber viel über Aneurysmen gelesen, da ich selbst welche an den Nieren habe. Und soweit ich weiß schmerzt es nur wenn es platz und das höllisch. Von daher glaube ich nicht das es das ist.

Bei deiner Beschreibung musste ich als erstes an Muskelverspannungen denken, die ja auch oft Kopfschmerzen hervorrufen. Oder auch die Kiefer- und Kaumuskulatur. Warst du mal beim Zahnarzt? Auch eine Entzündung im Zahn kann ausstrahlen.

Aber spekulieren hilft dir ja auch nicht weiter.....gut das du beim Arzt warst und die deinen Kopf mit einem MRT mal durchchecken.

Ich wünsche dir alles Gute und das die Schmerzen nachlassen.

Gute Besserung

Wenn es wirklich extre ist würde ich zu einem Arzt gehen. Ansonsten mal abwarten ob es sich evtl. legt.

Hast Du nicht die Frage gelesen ????

Die Fragestellerin war bei mehreren Ärzten !!

0

Was möchtest Du wissen?