Konzentrationschwierigkeiten ,Leere im Kopf mit 15 !

2 Antworten

Du könntest eine ganze Menge mehr Schlaf vertragen, finde ich.Ansonsten mach Dich mal mit den B-VItaminen schlau. Besonders die Folsäure (in grünen Blättern und Birnen) braucht man zur Konzentration, aber auch B1. http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome& Supplemente helfen am schnellsten, ich nehme immer Vit-B-Komplex von ratiopharm, das ist gut. Das von Lichtenstein soll auch gut sein. Aber Du kannst mal selbst schauen bei medizinfuchs.de Ansonsten führt meine ich auch Eisenmangel zur Konz.schwäche. Sieh mal Dein Augenweiß an - sind die Adern noch sichtbar?

Jo die Ferien haben begonnen , nun schlaf ich etwa 10 Stunden täglich . Und diese Probleme sind immer noch nicht verschwunden .

"Sieh mal Dein Augenweiß an - sind die Adern noch sichtbar?" Jo sie sind sichtbar .

Danke für deine Hilfe .

0
@reymy

Dann sind ja ein paar Dinge schon ausgeschaltet. Besorg Dir vielleicht mal Folsäure und nimm etwas davon. Bis so um 1mg kannst Du gar nichts falsch machen. Ich nehme immer die 5mg-Tabletten und breche sie in 4 Stücke, aber das ist fast schon ein bißchen viel. (ich habe lange Zeit ein Medikament genommen, das die Folsäure außer Betrieb setzt, deshalb nehme ich soviel) Such mal unter "Folsäure" und ihren Mangelerscheinungen sowie Überdosierung und mach Dich da schlau. Bei medizinfuchs.de findest Du weitere Produktinfos.

0

Hallo reymy,

auch bei" Jungen" Menschen ist der Akku mal runter.Du solltest jetzt die Osterferien nutzen um dich zu erholen.

Wichtig ist das du dir nicht zu viel vor nimmst.In Ruhe aufstehen und auch in Ruhe deine Mahlzeiten zu dir nehmen.

Versuch dich mal zu entspannen,mit einem Buch und einer Tasse Tee,oder auch mal einwenig Wellness ,ein wohltuendes Bad mit etwas Musik und Kerzenlicht,Geh mal spazieren und genieße die Natur und tanke auf.

Auch ein Shopping-Tag kann gute Laune machen:o)

Lass dich nicht unter Druck setzen und mache das was dir gefällt und nicht was du musst:o)

Beine mal hochlegen und von Muttern mal verwöhnen lassen.

Du wirst sehen manchmal ist ein wenig Ruhe ,schon sehr hilfreich und du kannst dann wieder voll angreifen.

LG bobbys:)

Gleichgewichtssinn verloren/ beschädigt?

Hallo, seit mittlerweile drei Tagen kann ich nichts tun außer still zu liegen, dein sobald ich aufstehe setzt starker Schwindel ein und ich muss mich extrem bemühen um nicht hin zufallen. Es kommt mir vor als hätte ich exzessiv Alkohol konsumiert und hätte deshalb Probleme mich auf den Beinen zu halten. Seit neuestem habe ich diese Probleme auch im Liegen ohne Bewegung des Kopfes zu ertragen. Es dreht sich alles und es fällt mir dementsprechend schwer meinen Blick auf einen Punkt zu fokussieren, da dieser einfach zur Seite (rechts) wegdriftet. Los ging es damit nach einem langen Tag in der überhitzen Schule (30 Grad aufwärts). Äußere Einwirkungen wie ein lautes Geräusch, ein Schlag auf den Kopf etc. kann ich relativ wahrscheinlich ausschließen. Zu meiner Person: 18 Jahre Männlich 1,80 67 kg Kann jemand ähnliches berichten? Was hat anderen geholfen? Danke

...zur Frage

Bessere Konzentration bei Hitze?

Ich weiß nicht, ob ihr das kennt: Wenn es so warm ist wie jetzt, fällt es mir sehr schwer mich auf meine Arbeit zu konzentrieren ,bzw. anständig zu lernen. Mein Kopf fühlt sich wie in Watte gehüllt. Das nervt mich ganz schön, denn so komme ich mit meinem Pensum gar nicht richtig voran, obwohl ich wirklich ausreichend trinke. Wie kann ich bei Hitze meine Konzentration verbessern.

...zur Frage

Ratschläge/Hilfestellung - Bandscheibenvorfall und Umschulung

In meinem letzten Beitrag ging es ja um meine MRT-Befunde von HWS und BWS.

Daraufhin bin ich grad in Behandlung bei einem NC, der eigentlich direkt operieren wollte, ich mich aber erstmal "Nein" gesagt habe, bzw. weil ich allgememein zu viel schiss vor ner HWS-OP habe. (Risiko, ich bin erst 29 etc.pp) Deswegen haben wir die OP-Gespräche erstmal vorschoben und haben uns auf konservative Therapie geeinigt. Also ich krieg nochmal 3 (von 5) Spritzen in den BSV an der HWS und Ultraschallkontrolle und eben Physio. Mal abgesehen das ich finde bis jetzt hat sich nichts verbessert, zumindest nicht sonderlich. Achja die BWS macht mir zwar auch Probleme : z.B. langes stehen bereitet schon oft starke schmerzen. Schweres heben geht auf BWS und HWS (das probier ich ja fast zu 100% zu vermeiden aber manchmal muss man eben die Zähne zusammen beißen und den Müll rausbringen oder einen Einkauf hochtragen, obwohl meine Freundin mich da natürlich so gut es geht unterstützt, aber sie kann ja auch nicht 24/7 da sein, wegen Job etc. )

Ich bin seit dem 12.01 jetzt auch krankgeschrieben und mach mir natürlich Sorgen, wie es weitergeht. Also wenn die konservative Therapie nicht anschlägt will der NC ja wohl wieder direkt eine OP und die will ich ja eigentlich nicht.

Nun sitze ich hier und denke die ganze Zeit über meine Zukunft nach, weil wenn ich mich schon mit 29 fühle als ob ich nicht mehr diese Art von körperlicher Arbeit machen kann und will. Weil das wird ja auch nicht besser über die Jahre gesehen. Denn gehen wir mal davon aus die Therapie halbwegs anschlägt und ich beschwerdefreier werde ohne OP, denke ich trotzdem nicht das ich Woche für Woche für 40h, bücken, heben, tragen von Sachen um die 20 KG Tag ein Tag aus schaffe und das auch in der Situation und unter den Gesundheitlichenaspekten will. (Ich wäre ja allgemein schneller wieder Krankgeschrieben als mein Arbeitsweg ist)

Deswegen dachte ich über eine Umschulung nach und wie ich da am besten vorgehen muss. Hat da jemand mit Erfahrung ? Wäre über Ratschläge etc. sehr dankbar. Das Internet ist zwar voll mit Infos (aber man will ja immer eine Einschätzung seiner Situation) und da ich noch nicht die 15 Jahre voll habe fällt die DRV schonmal weg. Aber niemand als keiner der Ärzte (also die wollten schon wissen was ich beruflich mache), hat irgendwas Job spezifisches gesagt außer "Ok das kann natürlich davon kommen das sie Jahrelang schwer körperlich gearbeitet haben" außer der NC der meinte "Hmmm so schlecht ist ihre HWS, tragen sie die Sachen etwa auf dem Kopf" Also ich bin echt etwas Rat-und Planlos und weiß nicht wie meine nächsten Schritte aussehen sollen, damit ich nicht einfach irgendwann gekündigt werde und auf der Straße stehe und mir das AA nen Job aufzwingt bei nem Personaldienstleister wo ich Packkartons zusammen falten soll für 8 Euro irgendwas die Stunde. Aber weiß auch das ich das mit meinem momentanen Job auch nicht wirklich mehr lange machen könnte.

...zur Frage

Schule abbrechen gegen Praktikum wegen Psychischen Problemen? Lösungen

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt (Im Januar 16) Ich besuchen derzeit eine zweijährige Berufsfachschule im 1 Jahr. Habe psychische Probleme und habe deshalb probleme in die Schule zu gehen bin deshalb auch bei einer Therapeutin. MEINE ELTERN WISSEN BESCHEID WISSEN ABER AUCH NICHT OB DAS GEHT DESHALB WOLLTE ICH HIER NACHFRAGEN UND SIE UNTERSTützen mich dabei. Ich möchte die Schule abbrechen, da es aber schwer ist noch fuer dieses Jahr in eine Ausbildung einzusteigen (versuche aber fuer nächstes Jahr eine Ausbildung zu bekommen) wollte ich fragen ob es geht wenn man statt Schule fuer die Übergangszeit bis zum neuen Ausbildungsanfang es möglich wäre ein Praktikum in einem Betrieb zu machen und die Schule dann verlassen zu koennen. Mir ist auch bewusst das ich Schulpflicht habe. ich möchte nich hören das ich in die Schule sollte ich möchte Lösungsvorschläge

...zur Frage

Kennt Ihr das? Verdauungsbeschwerden/ Reizdarm und Augenbeschwerden plus Müdigkeit

Hallo Leute,

kennt jemand die Kombination aus folgenden Symptomen? Wenn ja, was hat Euch geholfen?

  1. Reizdarm mit Blähungen, Durchfall und unregelmäßigem Stuhlgang + gelegentliche Krämpfe. Die Blähungen treten den ganzen Tag auf, die Gasproduktion ist immens. Morgens kommt es immer zu 1-4 Stuhlgängen.

  2. Extrem müde und gereizte Augen: es fällt wahnsinnig schwer die Augen zu bewegen als ob diese wie in ungeölten Scharniere im Kopf sitzen und es ist unmöglich Kontaktlinsen zu verwenden, da die Augen zu sehr gereizt sind.

  3. Starke Müdigkeit und Konzentrationsschwäche: hängt irgendwo auch mit den müden Augen zusammen aber es fällt mir wahnsinnig schwer mich zu konzentrieren oder mit voller Energie u. Leidenschaft zu arbeiten.

Zusätzlich kann ich noch folgende Nebensymptome feststellen:

  • weiß belegte Zunge
  • seltsam fettige Gesichtshaut im. Stirn- und Nasenbereich
  • keine Gewichtszunahme, egal wieviel ich esse (liegt aber auch in der Familie)
  • extreme Reaktion auf zuviel Alkohol (mir geht es richtig dreckig wenn ich zuviel trinke - führt oftmals zu 10-15 maligem Erbrechen über 24 Stunden mit gelber Flüssigkeit)
  • unregelmäßig auftretendes starkes Schwitzen
...zur Frage

Kreislaufprobleme, Erschöpfung & Angst durch Kaffee?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Frage. Heute morgen/mittag habe ich 4-5 größere Tassen Kaffee getrunken, mehr als sonst. Ca. 1 Stunde nach der letzten Tasse bin ich müde & erschöpft geworden. Hinzu kamen ein "Benommenheitsgefühl", Konzentrationsschwierigkeiten (Leere im Kopf etc.), also irgendwie Kreislaufprobleme, welche auch zu einem Angstgefühl führen.

Ich habe von Natur aus einen zu niedrigen Blutdruck.

Können die Symptome, welche jetzt circa 3 stunden anhalten vom kaffekonsum kommen?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?