Kontrolluntersuchung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde zur Kontrolluntersuchung um feststellen zu lassen ob der Infekt restlos ausgeheilt ist.

Viele Grüße rulamann

Ja, Kontrolle ist besser, auch wenn z.Zt. keine Beschwerden beim Wasserlassen sind,.

Bambi1988 26.08.2014, 13:40

Was macht der Urologe eigentlich bei der Kontrolluntersuchung? Wird da nochmal der Urin untersucht oder auch etwas anderes. Falls nochmal Symptome auftreten? Wie zum Beispiel ständiges Wasserlassen fast jede Stunde, allerdings ohne schmerzen.

0
charlotte7 26.08.2014, 14:38
@Bambi1988

Der Urologe führt die Untersuchungen durch, die zur Klärung der Störung notwendig sind. Es könnte sich z.B. auch um eine vergrösserte Prostata handeln, die das Wasserlassen erschwert.

0

Was möchtest Du wissen?