Kontaktlinsen richtig reinigen, wie?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Verdacht ist unbegründet. Du sollst sie "mechanisch" reinigen, also mit dem Finger und der Flüssigkeit reinigen, damit härtere Ablagerungen und Verschmutzungen abgehen. Die lösen sich nicht alleine von der Flüssigkeit. Stell dir mal vor, du würdest deinen Mund immer nur mit einer Zahnpastalösung spülen und die Zähne nicht mit einer Bürste reinigen... nicht so lecker, oder?

Die Linsen sind nur für einen Monat ausgelegt, weil sie ähnlich wie ein Schwamm aufgebaut sind: stell dir vor durch einen Schwamm läuft ständig schmutziges Wasser aus einem Fluss. Irgendwann hat der Schwamm den Schmutz aufgenommen und er wird dicht. Dann kann das Wasser nicht mehr fließen. Bei deinen Linsen ist es genauso: wenn du sie länger trägst, als empfohlen, kommt nicht mehr so viel Sauerstoff an deinen Hornhaut, wie müsste. Deine Hornhaut wird unterversorgt und es können Langzeitschäden entstehen. Das hat also nichts mit Geschäftemacherei zu tun.

Tolle Antwort. Genauso ist es :)

0

Was möchtest Du wissen?