Kontaktlinsen länger als 14 Std.?

1 Antwort

Solange du das Gefühl hast, dass du mit den Kontaktlinsen auch über eine längere Zeit gut hin kommst, kannst du sie auch länger tragen. Das würde ich beobachten. Sinnvoll ist auch immer wieder einen Brillentag einzulegen.

Wichtig bei Kontaktlinsen ist, dass du die Hygiene- und Aufbewahrungsregeln strikt einhälst.

Alles Gute.

Augen sehr trocken und zittern

Hallo zusammen,

ich verbringe gezwungenermaßen gerade sehr viel Zeit am PC (gestern zB über 14 Stunden). Ich trage Kontaktlinsen oder Brille und merke wie meine Augen nach ein paar Stunden PC-Arbeit extrem trocken werden, auch regelmäßiges Blinseln hilft immer nur kurz. Zudem kommt ein Gefühl hinzu, wie wenn die Augenlider leicht beben würden.

Was kann man dagegen tun außer regelmäßige kurze Bildschirmpausen? Tropfen zur Befeuchtigung? Augenübungen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Können meine Augen durch Kontaktlinsen geschädigt werden?

Ich nutze regelmässig Kontaktlinsen. Ich trage sie oft bis zu 17/18 Stunden am Tag. Angeblich darf ich sie sogar 24 h tragen.

Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob das auf die Dauer gut geht. Beschwerden habe ich bis jetzt noch nicht. Mich würde aber die Erfahrung von anderen Menschen interessiern. Danke

...zur Frage

Ist jede Belastung fuer den Ruecken schlecht?

Mann soll möglichst seine Sachen in einem Rucksack tragen, um die Belastung seitlich auszugleichen. Die richtige Haltung ist ebenfalls wichtig. Wenn man das beachtet, kann dann diese Last neben Rückenübungen ebenfalls den Rücken stärken, oder sollte ich trotzdem darauf achten, möglichst wenig tu tragen (gerade bei Skoliose)?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Kontaktlinsen zum Lesen und für die Ferne?

Gegen meine Kurzsichtigkeit trage ich Kontaktlinsen und leider zum Lesen eine Brille. Ich würde gerne auf Kontaktlinsen umsteigen, die beides können. Das ist aber wohl nicht so einfach, meinte mein Anpasser. Jetzt wollte ich mich hier mal umhören, ob ihr das auch so gesehen habt? War die Gewöhnung schwer?

...zur Frage

Ich darf keine Kontaktlinsen mehr tragen, welche Gläser sollte ich jetzt nehmen?

Ich habe in den letzten Jahren Kontaktlinsen getragen. In der letzten Zeit habe ich leider öfter eine Bindehautentzündung gehabt und soll jetzt erst mal auf Kontaktlinsen verzichten. In meinem alten Brillenpass (der ist 5 Jahre als) stehen diese Werte:

sph. +7,75 cyl. -2,25 A4°

sph. +8,00 cyl. -1,5 A10°

Hinsichtlich neuer Brillengläser habe ich mich jetzt mal beraten lassen, mich aber noch nicht für neue Gläser entscheiden können. So lange trage ich noch die alte Brille. Ich würde gerne wissen, ob es hier vielleich ein paar "Spezialisten" gibt, die mir sagen können, was wirklich nötig ist. Was muss das Glas "können" wenn ich die Brille dauerhaft tragen will und sie jetzt nicht nur als Ersatzbrille nutzen will? Ich möchte allerdings nicht zu viel ausgeben (das Abgebot lag bei 450€, das fand ich sehr viel). Was ist notwendig und worauf kann ich verzichten? Die Verkäuferin hat mir z.B. eine Tönung angeboten, braucht man so was wirklich?

...zur Frage

Auge - Gesundheit(NOTFALL)

Ich hab echt schreckliche Angst...Zu meiner Person..Bin Kontaktlisenträgerin..und trage ungern Brille..Deswegen hab ich die Kontaktlinsen fast rund um die Uhr getragen...Das hab ich jetzt aber komplett geändert...Trage seit 3 Wochen nur noch meine Brille..

Jetzt zu meinem größten Problem..Ich habe auch schon für nächste Woche einen Termin beim Augenarzt ausgemacht...Mein Auge sieht fürchterlich aus..Dicke geringelte rote Äderchen durchziehen das ganze Weiß von Auge...Auch ganz viele dünne rote Äderchen sind zu sehen...Also wenn ich jetzt ganz normal schaue,sind man nicht arg aber wenn ich mich genauer im spiegel begutachte bin ich schon schockiert...besonders wenn ich die augenlider nach unten oder oben ziehe um das äußerste vom auge zu betrachen könnt ich heulen...vor allen ist es da so gelblich am rand des auges...Diese ganzen roten Äderchen schlängeln sich auch von außen bis zur iris...Könnt ihr mit helfen?! Ich kann mich nicht mehr an den Namen der Krankheit entsinnen..Aber da wird das Auge allmählich röter und röter (durchzogen von roten Äderchen)..und die können für immer bleiben...Könnt ihr mich vllt schon mal vorbeugend Tipps geben,was ich dagegen machen könnt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?