Kontaktblutung nach/beim Sex > Portioektopie > Verödung!

1 Antwort

Hat dich dein Arzt darüber nicht aufgeklärt? Ich würde einen erneuten Termin machen und um eine ausführliche Beratung bitten, wo du deinem Arzt genau diese Fragen stellen kannst!

1

Das ist mir schon vollkommen klar, das ich meinen Arzt darüber ausfragen muss & werde! Mir geht es hier auch nicht um einen ärztlichen Bericht, sondern vielmehr um Erfahrungsberichte aus 1. Hand, quasi von Leuten, welche damit auch schon ihre Erfahrung gemacht haben.

0
1
@Lilliyfee77

würde mich auch interesseirten... hab leider das gleiche problem und hab mich bis jetzt noch nicht getraut es laisen zu lassen.

0

Schwanger trotz Kondom und Pille?? Hilfe!!!

Ich nehme die Pille Moniq Gynial seit Jänner. Mein freund und ich haben ca jede 2te woche sex und verhüten uns immer mit der pille und kondom. Alles ist immer gut gelaufen - kondom nicht gerissen, pille jeden tag ohne pause genommen (ab und zu 1-2 stunden verspätungen oder zu früh aber FA sagt das es gar kein problem ist wenn man es auch 8 stunden zu spät nimmt). Das letzte mal wo wir sex hatten war ca vor 10 tagen geschätzt und seit vorgestern ist mir schlecht geworden - übelkeit, kopfschmerzen, bauchweh. Ist das möglich das man trotz kondom und pille schwanger wird?? Bitte um eure antworten ich zerbrech mir den kopf :/ Oder ist das nur so weil ich kurz fieber hatte?

Und noch was: mit was verhütets ihr euch? Wie lange schon? Gab es schon mal unfälle??

...zur Frage

Noch keine Periode mit 22 !!!!

Hallo,

Ich habe ein grosses Problem, ich habe noch keine regelmäßige Periode bekommen. Mit 15-16 habe ich das erste mal meine Periode bekommen, die kam dan 3-4 mal, danach nicht mehr, ich bin dann zum FA , der hat alledings gemeint das es "normal" sei, die würde schon wieder kommen, wenn sich alles "eingespielt" hat.

Mit 18 bin ich dann wieder zum FA, da hies es dann, ich solle abnehmen (da ich übergewichtig bin!), da durch mein Übergewicht meine Hormone durcheinander wären.

Dies habe ich dann erstmal akzeptiert und 10 kg abgenommen!

Nach 6 Monaten ca. bin ich dann zum nächsten FA und habe mich beraten lassen, der hat mich zum nächsten FA verwiesen.

Ehrlich gesagt habe ich keine kraft gehabt zum nächsten FA zu gehen und hab es erstmal schleifen lassen.

Letzes Jahr dann mit 22 bin ich wieder zum FA gegangen und der hat mir Blut abgenommen und auf sämtliche sachen prüfen lassen (Hormone etc.), leider war auch das ohne ergebnisse, er hat mir dann Tabletten verschrieben die meine Periode "künstlich hervorrufen sollten.(Um dann nochmal alle Hormone zu prüfen) Am Tag an dem ich anfangen sollte die Tabletten zu nehmen, kam ganz plötzlich von ganz alleine meine Periode, also habe ich die Tabletten nicht genommen und bin gleich wieder zum FA um Blut abnehmen zu lassen (um das dann nochmal überprüfen zu lassen!) Leider hat auch das nichts ergeben.

Mittlerweile bin ich 23 Jahre alt, 3 Jahre verheiratet und der Kinderwunsch ist ziemlich gross, Jetzt habe ich grosse Angst keine Kinder bekommen zu können, hat jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen oder Tipps, wie ich weiter vorgehen kann?

Ich habe in 2 Wochen nochmal einen Termin bei einer anderen FA, ich hoffe dass man mir dann mehr sagen kann!!

Ich bin echt verzweifelt!

:-(

...zur Frage

Warum sollen wir auf Sex verzichten ?

Hallo ! . Ich bin in der 11. SSW und war beim Frauenarzt schon kurz nach Ausbleiben der Periode. Man konnte eindeutig auf dem US die Schwangerschaft feststellen und es sah alles ganz normal aus. Die Ärztin erteilte ein "Verbot" für Geschlechtsverkehr, - das versteh ich nicht so ganz, denn es war doch alles normal. Ich bin ja nun in der 11. Woche und es gibt bisher keine Probleme oder dass etwas unnormal wäre. War zuletzt in der 9. SSW wieder beim Arzt und sie wiederholte ihr Verbot, aber wieder ohne Erklärung. Ich ärgere mich, dass ich nicht nach dem Grund gefragt habe, aber es ist mir auch etwas unangenehm, danach zu fragen. Ich dachte immer, Sex während einer Schwangerschaft wäre möglich, wenn es keine Komplikationen gibt....Ich meine, sie sagte eben "kein Geschlechtsverkehr"...schließt das dann auch alles mit aus, was mit Sex zu tun hat ? So langsam belastet es auch unsere Beziehung... Danke auch für´s Antworten

...zur Frage

Sex ist unangenehm.. bin verzweifelt :(

Hallo Community. Ich hab ein Riesen Problem mit meinem Freund. Er braucht extrem langen extrem harten Sex und manchmal reicht ihm nicht mal ein Orgasmus... Ich komme meistens in der ersten Stunde ca 3 mal und alles was danach passiert wird unglaublich unangenehm. Ich habe das Gefühl dass mein G-Punkt einfach restlos überfordert ist und einfach immer empfindlicher wird. Wir leiden mittlerweile richtig darunter weil ich danach Schmerzen habe und er unbefriedigt ist. Allerdings war ich nicht immer so empfindlich.. Erst seit "ihm".. Ich bin absolut ratlos hab schon Stunden im Internet recherchiert aber nichts... Früher habe ich auch relativ oft gesquirtet.. Was zur Zeut irgendwie nicht funktioniert. Kann es sein dass da "zu viel" von dem Sekret produziert wird? Hab nach einer gewissen Zeit nämlich nicht nur diese zu hohe Intensität sondern fühle mich als würde ich gleich Platzen.. Habt ihr eine Idee, oder hat jemand ein ähnliches Problem?
Danke euch im Vorraus, Chrissi

...zur Frage

hilfe, vagina brennt wie hölle

Huhu leute ich habe ein problem und zwar ist meine scheide schon seit einiger zeit(2monate) sehr gereizt, also sie ist rot und juckt ab und zu. Vor einem monat ca war mein freund dann zu besuch und beim sex wurde es viel schlimmer und auch beim pipi machen tat es sehr weh. Ich hatte dann vor 2 wochen einen termin beim frauenarzt und der meinte dann das käme vom rasieren Und ich sollte eonfach etwasbepanthen creme benutzen. Das ist auch fuer den ersten moment in ordnung aber seit heute bin ich bei meinem freund und sofort hat es beim sex angefangen zu brennen. Als ich dann eben auf der toilette war hat es wie hölle gebrannt. Woran kann das liegen und was könnte ich dagegen tun? Wichtig :(

...zur Frage

MInipille Damara trotzdem Periode

Hallo zusammen, ich nehme seit 2 Monaten (2 Blister) die Minipille Damara (Langzeitpille). Sie wurde mir von meiner FA empfohlen da ich meine Periode sehr stark und mit Belastenden Schmerzen hatte, mit dem Zyklus (vor der Pille) hatte ich keine Probleme die Regel kam meistens zuverlässig. So nun zu meinem Problem, das alles fing vor ca. 20 Tagen an...plötzliche Schmierblutung aber dabei dachte ich mir noch nichts weil es ja bekannt ist das am Anfang einer Langzeitpille Schmierblutungen auftreten. Nach ca. 7 Tagen Schmierblutung bekam ich meiner Periode sehr Stark für ca. 4 Tage danach wieder schwächer (Schmierblutung), jetzt sind sie wieder Stärker geworden, dies geht nun seit über 20 Tagen und ich würde gerne wieder ohne diese Beschwerden sein. Kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben? Meine FA hat lange Wartezeiten auch wenn man sagt es ist dringend und ich möchte nur ungern nach einem neuen FA schauen! Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?