Kommt man beim Verdacht auf ein Magengeschwür nicht um eine Magenspiegelung herum?

1 Antwort

Normalerweise muss eine Magenspiegelung gemacht werden, schon deswegen, um festzustellen, wie groß das Magengeschwür ist. Eine Spiegelung ist aber eigentlich gar nicht schlimm und wird mittlerweile sogar unter Narkose durchgeführt.

Was möchtest Du wissen?