Kommt Koffein über das Stillen in das Baby?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Babys essen alles mit was Du zu Dir nimmst, man sollte eben nicht zu viel Koffein zu sich nehmen, wobei morgens nicht so schlimm ist. Abends würde ich das nicht machen weil das Baby dann bestimmt nicht so gut einschlafen kann. Oder Du trinkst eben koffeinfreien Kaffee.

Durch das Stillen "isst" das Baby mit, was die Mutter isst.

Meine beiden Kinder hatten sehr früh nach der Geburt Neurodermitis. Durch eine Diät ( die Mama hat immer nur 6 Produkte gleichzeitig gegessen ) haben wir herausgefunden, dass die Kinder auf Kuhmilchprodukte und Fisch allergisch reagiert haben.

Nach dem Abstillen wurden diese Produkte weiter vermieden.

Heute vertragen die Kinder alles

Wenn Du Dein Baby stillst, bekommt es alles mit, was Du zu Dir nimmst. Du solltest Deinen Kaffee-Genuss vll. etwas reduzieren, solange Dein Kleines noch "mittrinkt". Möglicherweise kannst Du auf koffeinfrei Kaffees zurückgreifen. Da gibt es auch wohlschmeckende Sorten.

Was möchtest Du wissen?