Kommt der Krebs zurück

2 Antworten

Hallo silvi 1710, leider kann der Krebs immer wieder zurückkommen, oder es können sich neue Krebszellen ganz woanders im Körper bilden - die Überlebenschancen sind sehr unterschiedlich, je nach Fortschritt, Aggressivität des Krebses, ob er schon Metastasen gebildet hat usw.. Das kann aber jeden treffen, deshalb solltest Du Dich selbst nicht fertig machen, da Dein Mann Dich ja auch braucht und Du für ihn dasein mußt. Aber, auch je früher der evtl. wiederkehrende Krebs entdeckt wird, um so größer sind eben auch die Heilungs- bzw. Überlebenschancen. Nicht zum Arzt zu gehen, ist deshalb das fatalste, was man machen kann. Überzeuge Deinen Mann und alles Gute für Euch!

Leider ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Krebs irgendwann zurückkehrt. Mach dich bitte trotzdem nicht verrückt und bitte deinen Mann zur Vorsorge zum Hausarzt zu gehen. Es wird deine Sorgen bestimmt verstehen können, bei seiner Vorgeschichte.

Ich glaube ich habe Lungenkrebs!Was soll ich tun?

Ich habe schon sehr sehr lange morgens oder abends oder wann auch immer schleim im Hals den ich dann ausspucke.Ich habe mir eigentlich nie sorgen darum gemacht, ich dachte das wäre was völlig normales, aber ich habe jetzt gelesen, dass das ein symptom für Lungenkrebs ist! Außerdem habe ich, wie soll ich es beschreiben, eine art Druck auf der Lunge. Es tut jetzt nicht unbedingt total weh, aber es ist auch nicht angenehm. Ich bin jetzt 13 Jahre alt und habe mega doll Angst. Letztens als ich den Schleim ausgespuckt habe(vorgestern) war da sogar ein wenig Blut drinn. Ich habe totale Panik bekommen und habe es natürlich sofort meinen eltern gesagt. Die meinten das sei nichts schlimmes, das kann schon manchmal passieren, wenn ein Blutgefäß oder so platzt. Ich fühle mich nicht ernstgenommen und werde heute auch nochmal mit ihnen reden! Glaubt ihr auch, dass ich Lungenkrebs habe? Ich habe eigentlich auch keinen Husten oder Halsschmerzen( Halsschmerzen nur manchmal?)! Soll ich sofort ins Krankenhaus fahren?

...zur Frage

Wie wahrscheinlich ist es Lungenkrebs zu kriegen, wenn man aufhört mit dem Rauchen?

Habe ca. 7Jahre geraucht und jetzt komplett aufgehört, kann man dann eine Aussage dazu machen, wie wahrscheinlich es ist, dass man trotzdem Lungekrebs bekommt? Kann sich die Lunge wieder erholen vom Rauchen? Woran würde man das merken mit dem Krebs und kann man schon vorher vielleicht mal zum Röntgen gehen oder so, dass man vielleicht was sehen würde?

...zur Frage

Woran erkennt man Lungenkrebs?

Mein Vater raucht seit 15Jahren und er hustet ab und zu. Ich hab angst das er Lungenkrebs hat weil mein Opa an Lungenkrebs gestorben ist. Deswegen wollte ich mal fragen woran man Lungenkrebs erkennt weil ich nicht noch eine Person sehen will die an Lungenkrebs stirbt.

...zur Frage

2 Packungen geraucht ( 1 mal probieren ) Folgeschäden ?!

Ich bin 14 und habe mit Kumpels 2 Packungen geraucht . Jeder hatte 2. Ich habe zum Thema Rauchen gegooglet , und Jz habe ich Angst das ich vlt. Lungenkrebs , Copd oder eine lungenblähung bekomme ! Bitte lacht mich wegen der frage nicht aus, aber ich bin paranoid- hypochondrisch veranlagt :'-( Also Habe ich wegen 2 Packungen Zigaretten etwas später zu befürchten ist meine Lunge jetzt schwarz ? MfG Flugroboter Ps : ach ja, ich weiß das Rauchen ungesund ist .ich werde es Nie wieder tun. Bitte nur ernstgemeinte Antworten !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?