Kommt bei uns Wundbrand noch vor? Und was wird heutzutage in so einem Fall gemacht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wundbrand ensteht durch Nekrotisierung, Absterben von Gewebe, nach Verletzungen oder Unfällen. Durch die unzureichende und unsaubere Versorgung von Kriegsverletzten in Lazaretten ist so etwas im 2.Weltkrieg öfter mal vorgekommen. In armen Ländern gitb es sowas sicherlich heute noch. Die Bakterien die dafür verantwortlich sind, breiten sich dann im gesamten Körper aus und es kommt zu einer Sepsis (Blutvergiftung), die unbehandelt zum Tode führt. Nur durch schnelle Amputation kann dann das Leben noch gerettet werden.

bone bruise(Flüssigkeitsansamm.)vor 6 Mon.!OP mit Anbohren von Sprungbein oder gibt es Alternativen

Hallo, vor 6 Monaten hatte ich einen Sportunfall. Bänderrisse, Kapselriss und bone bruise mit Einlagerung von Flüssigkeit. Leider hatte ich erst nach 8 Wochen eine Kernspin. und jetzt vor Kurzem wieder eine, da ich nach wie vor das Bein nicht belasten kann. Die Verletzung ist im Sprunggelenk und jetzt soll das Sprungbein mit 4 Löchern à 2mm angebohrt werden. Ist das die letzte Möglichkeit, das ich wieder schmerzfrei sein kann und Sport treiben kann. ODER gibt es andere Möglichkeiten die mir noch nicht gesagt wurden. Bin nicht so begeistert, dass mir ins Mark gebohrt werden soll um das kaputte Gewebe zu erneuern. Wer kann hier helfen und wer hatte schonmal so einen Fall. Vielen DANK ANDREAS

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?