Komisches Reißen und Ziehen im Knie/Schienbeinkopf

3 Antworten

Nein ich habe weder eine Bandage noch eine Schiene bekommen, er meinte ich bräuchte auch nichts drauf zu reiben. Ich müßte auch keinen Verband drum machen. Gehstützen habe ich noch zum Entlasten. Ich werde morgen früh direkt beim Chirurgen anrufen und das Problem schildern, vielleicht kann er mir am Telefon ja auch schon helfen. Ich hoffe noch das ich um ne Op drum rum komme

Hallo ich war heute nochmal beim Sportarzt da mir gestern beim Aufstehen das Knie weggeknickt ist und sofort dick und heiß wurde. Er hat sich erstmal darüber aufgeregt das das MRT noch nicht gemacht wurde. Ich hab ihm dann von den starken Schmerzen berichtet, und das ich diese Nacht nicht wirklich geschlafen habe, ich soll jetzt zu dem Ibu noch Novalgin Tropf nehmen und mich morgen im KH vorstellen damit die sich das mal angucken. Er hat wohl auch eine Rötung festgestellt, die muß auch kontrolliert werden. Wenn ich will könnte ich ja mal gucken ob ich irgendwo her ein paar Krücken bekomme, ich hab ihn dann nach ner Schiene gefragt, das hat er abgelehnt. Der Unterschied des Durchmessers beider Kniee ist schon massiv (finde ich) das gesunde ist 12 cm dünner als das kranke Knie. Ich hab das Gefühl das man auf dem Knie Eier bratnen kann. Aber ich hatte das Gefühl das er mich gar nicht für voll genommen hat. Wärend der Untersuchung und jetzt auch wieder laufen mir die Tränen die Wange runter. Ich kann kaum noch auftreten. Ich hab jetzt etwas Angst das da mehr dahinter steckt, und ich hab keine Ahnung wie es gehen würde wenn die im KH auf die Idee kämen (morgen) das ich da bleiben muß

Auf jeden Fall noch einmal zum Arzt und wenn es nicht auszuhalten ist, abends in die Notaufnahme fahren. Hast du wenigstens eine Bandage oder Schiene bekommen, um das Knie etwas zu stabilisieren? Nimm Gehstützen, um das Bein zu entlasten. Kommt auf die Größe des Schadens im Knie an, ob es operiert werden muß. Vieles kann auch schon ambulant per Arthroskopie gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?