Komisches Gefühl welches beim Tief einatmen weggeht. Was ist das?

1 Antwort

Vielleicht atmest du falsch. Bei der Brustatmung atmet man meist zu flach und es kommt zuwenig Sauerstoff in den Körper. Die Bauchatmung ist wesentlich effektiver.

Versuche auch mal aller Stunden Atemübungen zu machen. Stelle dich locker hin und atme tief ein. Strecke dabei deinen Scheitel zur Decke und hab das Gefühl du wirst immer länger. Dann den Kopf abrollen und beim Ausatmen Wirbel für Wirbel abrollen, bis der ganze Oberkörper nach unten hängt. Paar Sekunden einfach hängen lassen und dann beim Einatmen wieder Wirbel für Wirbel nach oben aufrichten, am besten am offenen Fenster oder im Freien.

Im Liegen, die Hände auf den Bauch legen und tief unter die Hände einatmen, dabei merken wie sich der Bauch weitet. Ein paar Sekunden halten und dann die Luft aus den leicht geöffneten Lippen auslassen. Ganz langsam, einfach nur nachgeben und merken wie der Bauch wieder flach wird. Das Ausatmen sollte immer länger dauern als das Einatmen.

Je länger du ausatmest, desto mehr Sauerstoff bekommst du in den Körper. Wenn noch Luft drin ist, dann kann weniger Frischluft hinein.

Was möchtest Du wissen?