Komischer stich?


02.02.2020, 08:58

Das Foto:

 - (Schmerzen, Haut, Juckreiz)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Reaktion auf einen Mückenstich - Schwellung, Rötung, Jucken - ist eine allergische Reaktion auf das Eiweiß im Speichel einer Stechmücke. Also erstmal nicht schlimm.

Sieht das so aus wie bei dir, überreagiert dein Immunsystem. Abhilfe schafft im Akutfall eine kortisonhaltige Creme gegen Mückenstiche. Bekommst du rezeptfrei in der Apotheke. Auch Apotheken haben einen Notdienst, such mal danach. Ausserdem kannst du kalte Umschläge machen.

Wird es trotzdem immer schlimmer, geh zum ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117. Dort kannst du ein Rezept für Kortisontabletten bekommen. Wenn du das nicht möchtest, geh Montag zum Hausarzt.

Ich habe schon dreimal dieses Problem gehabt, allerdings nicht bei einer Stechmücke, sondern wahrscheinlich durch den Biss einer Kriebelmücke. Bei dem Biss (nicht Stich) einer Kriebelmücke sieht man statt des einen Einstich zwei winzige Löcher nebeneinander, und die Stelle schwillt nicht nur um den Einstich an, sondern großflächig, und ist so gerötet wie bei dir. Ausserdem juckt es höllisch. Seitdem habe ich immer Kortisontabletten zu Hause.

Für die Zukunft empfehle ich ein bite away

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde eine Cortisoncreme (oder evtl Hydrocortison - bekommst du ohne Rezept in der Apotheke) draufgeben und wenn es in 2 Tagen nicht deutlich besser ist vom Arzt ansehen lassen.

Was möchtest Du wissen?